Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Neueste Brauereien

Hier findest Du die letzten Brauereien, die ihren Weg in unsere Datenbank gefunden haben und natürlich auch ihre Biere.

Keine Geodaten hinterlegtWeng & Kualan

Adresse unbekannt | Gründungsjahr unbekannt

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Yun Brew

Peking, Beijing Shi, China | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 39° 57′ 36″ N 116° 27′ 39″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Cedar Creek Brewery

Seven Points, Henderson County, Texas, USA | gegründet im Jahre 2012

Landkarte um die Geokoordinate 32° 19′ 22″ N 96° 12′ 24″ W

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Poidl Bräu

Pottenstein, Baden, Niederösterreich, Österreich | gegründet im Jahre 1993

Landkarte um die Geokoordinate 47° 57′ 29″ N 16° 5′ 25″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Kathi Bräu Heckenhof

Aufseß, Oberfranken, Bayern, Deutschland | gegründet im Jahre 1498

Landkarte um die Geokoordinate 49° 52′ 45″ N 11° 14′ 41″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Browar Maryensztadt

Zwoleń, zwoleński, mazowieckie, Polen | gegründet im Jahre 2015

Landkarte um die Geokoordinate 51° 22′ 21″ N 21° 35′ 33″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Pivovarna Hopster

Podgrad, Slowenien | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 46° 4′ 4″ N 14° 38′ 15″ E

Keine Geodaten hinterlegtToppling Goliath

Adresse unbekannt | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 46° 4′ 4″ N 14° 38′ 15″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Monyo Brewing

Budapest, Ungarn | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 47° 28′ 58″ N 19° 9′ 18″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Zebedäus Bräu

Hollabrunn, Niederösterreich, Österreich | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 48° 41′ 38″ N 15° 57′ 27″ E

Statistik

Es sind 32594 Biere von mehr als 3694 Brauereien und 41853 Biertests in unserer Datenbank enthalten.

Zuletzt bewertete Biere

Folgende Biere wurden zuletzt bewertet, sei es mit einem Text oder mit ausgewählten Bewertungskriterien:

  • Franziskaner Hefe-Weissbier Hell
  • 69% — D„Optik könnte schöner sein, etwas zu orange man könnte meinen es wäre ein Fantaradler.... auch könnte die Schaumkrone größer und stabiler sein (Flasche). Das Franzi ist ausreichend karbonisiert, es riecht recht fruchtig nach orange. Der Antrunk ist dann auch sehr fruchtig mit dezenter Säure und leichtem Bananenaroma. Der Körper ist etwas wässrig, der Abgang hefig.

    Ein fruchtiges Sommerweizen. Alles in Allem in Ordnung.“
  • Argus 16 Strong Original
  • Bewertet mit 70%. D
  • Argus 11 Premium Original
  • Bewertet mit 47%. F
  • Kurpfalz Bräu Kellerbier
  • Bewertet mit 67%. D
  • Hoppmair’s Kellerbier
  • Bewertet mit 66%. D
  • Kulmbacher Edelherb
  • Bewertet mit 70%. D
  • U Bansethů - Blond Ale
  • Bewertet mit 61%. D
  • U Bansethů 12° polotmavá
  • Bewertet mit 51%. E
  • U Bansethů 12° světlá kroužkova
  • 71% — C„Die "Pivovar Bašta" ist die Brauerei des Restaurants "U Bansethů", wobei die Brauerei selbst auch noch ein eigenes Lokal hat. Ich vermute, dass diese Aufteilung irgendwelche steuerlichen oder förderungstechnischen Gründe hat.
    Aber zum Bier. Ein sehr süffiges, angenehm zu trinkendes Helles, das natürlich unfiltriert und unpasteurisiert ist. Passt gut als frisches Feierabendbier zu der böhmischen Küche des Hauses.“
  • Matuška Stout
  • 85% — B„Dieses Bier habe ich im Lokal "Zlý časy", was "Schlechte Zeiten" heißt, in Prag vom Fass getrunken. Es ist gebraut mit Pilsner, Bayrischen und Karamellmalz sowie Saazer, Fuggles und Amarillo-Hopfen.
    Es ist pechschwarz und hat einen angenehmen Röstmalzkörper. Es geht eher in Richtung Schwarzbier als Stout, ist aber gespickt mit feinen Aromen. Ein wirklich gutes Bier.“
  • Hoppebräu Helles Erster Sud
  • 73% — C„Braukunst live 2018:
    Goldgelb und opalisierend, eine wunderschön leuchtende Farbe, dazu eine hohe und stabile Krone. Es riecht nach leichtem Hefegeläger und wenig Getreide. Der Körper ist schlank. Im Trunk kommt eine schöne leichte Hopfennote auf, die stammt vom Hersbrucker Tradition. Ein sehr erfrischendes Bier.“
  • Munich Brew Mafia La Dolce Vita
  • 83% — B„Braukunst live 2018:
    Das Collaboration Bier ist angeblich ein Märzenbock. Die Farbe ist Bernstein opalisierend mit grobporigem Schaum. Ich rieche Malz aber auch bitteren Hopfen. Der Antrunk beginnt malzig mit spürbarer Restsüße, darauf folgt der leicht kräuterige Mosaic Hopfen. Im Nachtrunk kommen noch fruchtige Grapefruitschale und Pomelo hinzu. Das ist kein typische Bock, mit dem guten Hopfen erinnert mich der Geschmack an die tollen Greifenklau Böcke vom Stärk antrinken.“
  • Světlý březnický ležák Herold
  • 68% — D„Das normale Helle von Herold ist ein wunderbarer Vertreter des klassischen tschechischen Lagerbiers. Es ist gut süffig und passt auch gut als Speisebegleitung.“
  • Nealkoholické pivo Střízlík
  • 38% — G„Eines muss man dem Bier lassen: Im Gegensatz zu den meisten alkoholfreien Bieren hat dieses keinen komischen süßlichen Geschmack nach Tod. Dafür ist es aber wirklich wässrig, was keine Süffigkeit ergibt.
    Kann man trinken, sollte man aber nicht.“
  • Schremser Keller Pils
  • 68% — D„Das Bier ist ein typisches Zwickel mit einem fein milden Geschmack mit einem leichten Stich Richtung Gewürze. Von einem hopfigen Oils merke ich aber nichts.“
  • Chimay Grande Réserve Jahrgang 2012
  • 77% — C„Mein Chimay war aus dem Jahre 2016 und kam in einer 2l-Glasflasche, die ich mir mit einem Kumpel geteilt habe.
    Es ist ein klassisches belgisches Strong Ale mit fruchtigen Aromen vor malzigen Hintergrund.“
  • Anchor Porter
  • 86% — B„WIrklich gutes Porter mit feinen Aromen“
  • Tyskie Klasyczne
  • 50% — F„Wie schon der Name, handelt es sich um ein normales Helles, das sich gut trinken lässt. Süffiger EInheitsgeschmack“
  • Piraat Triple Hop
  • Bewertet mit 63%. D
  • Steam Brew Imperial IPA
  • Bewertet mit 72%. C

Stand vom 21.05.2018 22:41 (Zwischenspeicher).