Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Heineken

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 0°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 12 Benutzer

Bewertet mit 55% von 100% basierend auf 57 Bewertungen und 38 Rezensionen

Das Bier Heineken wird hier als Produktbild gezeigt.
#222

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
55%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 57 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
55%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Dirk
87% Avatar von Biertrinker66
85% Avatar von Hefe_Horst
85% Avatar von Niklas
81% Avatar von HarryGehrsack
78% Avatar von NinetoFive
76% Avatar von youngdaggerdick
75% Avatar von crazyachim
73% Avatar von Dunkel-Fhyrst
72% Avatar von MythosMan
71% Avatar von MomoMaurice
70% Avatar von Massingasetta
67% Avatar von Panzertraktor
65% Avatar von Linden09
65% Avatar von marais
64% Avatar von Bierflasche
63% Avatar von Florian
61% Avatar von Tanner Kaya
60% Avatar von jackgun13
59% Avatar von LordAltbier
59% Avatar von Mars
58% Avatar von denbar
58% Avatar von MichaelF
58% Avatar von Tarfeqz
58% Avatar von goldblumpen
57% Avatar von Biergroßmeister_Kevin
55% Avatar von Tobieras
53% Avatar von fraba
53% Avatar von cafeldelmar73
53% Avatar von John_Beton
53% Avatar von Weserbergland_Chris
53% Avatar von Bastus
52% Avatar von Echterbierkenner
52% Avatar von tonne
51% Avatar von Steff_jam
50% Avatar von gerdez
50% Avatar von Schluckspecht
49% Avatar von Martin Freitag
49% Avatar von Simon98
49% Avatar von Schmallo
48% Avatar von Michl
48% Avatar von DerBasti
46% Avatar von Bierlaender
46% Avatar von Dirk
45% Avatar von Arne999
44% Avatar von valerian
43% Avatar von Oliver Torres
41% Avatar von barley
38% Avatar von Max35688
38% Avatar von Haramburg
38% Avatar von Puck
38% Avatar von Knalle
34% Avatar von I.M.C.M.
33% Avatar von Weinnase
33% Avatar von Bier-Klaus
32% Avatar von fuppes55
23% Avatar von alexander46
13% Avatar von max02

48% Der Rote Stern

Avatar von Michl

Servas!

Durch die Übernahme 1862 der alten Bauanlage der Brauerei De Hooiberg wurde 1864 von Gerard Adriaan die Brauerei Heineken ins Leben gerufen.

Harter Wettbewerb gegenüber heimischen und deutschen Brauereien machten sie nach und nach zum Platzhirsch in Amsterdam.
Danach ging es nach Amerika und nach Asien wobei Lizenzen gekauft und Fusionen mit Getränkekonzernen vollzogen wurde.

Ab den 90ern drang Heineken in Österreich und Deutschland ein.
Sie übernahm in Ö die oberösterr. Brauunion AG und die kärntner VKB AG unter deren Dach praktisch alle kommerziellen Brauereien Österreichs vertreten sind.
In Deutschland gestaltet sich die Übernahme aufgrund der regionalen Zerklüfterung von Brauereien etwas schwieriger.

DAS LOGO
Der rote Stern ist vermutlich eine Abwandlung des Zumpftsternes (6 Zacken) der Brauer und Mälzer.
Der 5 zackige Stern bestand bereits seit der 1880er wurde aber gerade in den 1930ern Rot eingefärbt welches wieder revidiert wurde. In der 90ern wurde der Stern wieder Rot ausgefüllt.

Vollbier, Lager, kAp, 5%

Optik: Helles Gold guter Schaum
Geruch: malzig frisch
Kohlensäure:  Mittel
Körper: schmal
Geschmack:
  Antrunk: malzsüß, würze
  Mittelteil: leichter Hopfen, Malz
  Abgang: kurz, leicht hopfig
Süffigkeit:  hoch

Fazit:  
Das Heineken hat ab dem Mittelteil einen seicht pilsiger Charakter.
Die Hopfennoten sind da aber unterentwickelt.
Fakt ist das mein Exemplar hauptsächlich mit Hopfenextrakt gebraut wurde.
Hier scheint das Massenbier sich einem recht durchschnittlichen Gaumen anzuschmiegen. Das ist klarerweise kalkuliert.
Persönlich muss ich sagen das ich es im Sommer gern trinken würde.
Es gibt kaum nennenswerte Fehleindrücke. Es ist süffig.
Das Preisleistungsverhältis ist aber nicht gerade der Burner. Da kauft man nur die Marke. Dabei wird das Bier in der Brauerei Wieselburg für den Markt in Österreich hergestellt und könnte günstiger sein.

Bewertet am

13% much bier

Avatar von max02

Eines der größten much Biere. Vom Konsum dieser Plörre ist dringlichst abzuraten.

Bewertet am

49% Das Bier für heiße Sommertage

Avatar von Simon98

Also grundsätzlich halte ich nicht viel von Heineken, ich würde in 99% aller Fälle zu anderen Bieren greifen. Geschmacklos, dadurch extrem süffig, kein erwähnenswerter Abgang.... Es kommt allerdings an heißen Tagen zum schnell abkippen relativ gut, es muss aber eiskalt sein.
Insgesamt ein stimmiges Sommer"Bier" zum Abkühlen. Nochmal kaufen würde ich es mir nicht, es sei denn es gibt kein anderes Bier in der Kühltheke....
Nichts für echte Bier-Liebhaber, es ist eher ein "Erfrischungsgetränk"

Bewertet am

81% Perfekt für heißen Sommertag

Avatar von HarryGehrsack

Sehr erregender Geschmack vor allem im kühlen Zustand

Bewertet am

60% Sollte man getrunken haben

Avatar von jackgun13

Eine Bierberühmtheit die man probiert haben sollte. Recht flacher Antrunk, Körper sauer-süffig mit leicht malzigen Noten, Abgang sehr malzig und süffig, kaum sauer. Insgesamt sehr solides Bier das man getrunken haben sollte! Meinen Geschmack befriedigt es nicht ganz, hat aber eine Daseinsberechtigung.

Bewertet am

85% Boah richtig Wild

Avatar von Niklas

Habe dieses Bier am Abendlichen Tisch verköstigt sehr baba dieses Bier vor allem zu Gegrillten Fleisch einfach nur ein Hochgenuss

Bewertet am

76% Dieses Bier gab mir ein Schlag

Avatar von youngdaggerdick

Ich habe mir einen Kasten von diesem feinen Getränk gekauft um es zu genießen.

Doch durch die Ostdeutschen Adern in mir habe ich alle 24 getrunken und bekam einen miesen Kotz Anfall

Trotzdem ein sehr leckeres Bier, nur zu empfehlen

Bewertet am

87% Pils an dem nichts fehlt

Avatar von Biertrinker66

Frisch lecker süffig
Aussehen ist nicht so wichtig bei diesem Bier
Schaum ist größten Teil grob und hält nicht wirklich lange.
Farbe sehr Appetitlich.
Dieses Pilz besticht durch seine frische ,milde und süffigkeit.
Antrunk frisch in der mitte leicht herb und läuft leicht wässrig aus.
Trotzdem seht ausgeglichen.
Einziger Schwachpunkt ,in Deutschland zu teuer

Bewertet am

65% Mild, durchaus frisch, süffig.

Avatar von Linden09

Heineken Original - Pure Malt Lager steht nun auf dem Etikett.

Schönes klares gelb steht im Glas, der helle Schaum hält sich kaum gut.

Es duftet nach Gras und etwas Würze, in Ordnung.

Der Antrunk ist leicht säuerlich, dann kommen Malznoten, Viel Wässrigkeit ist dabei, aber es schmeckt nie fad.

Sicherlich ein sehr mildes Pale Lager, durchaus können die säuerlich-fruchtigen Noten, sowie die Malznoten überzeugen.

Absolut keine Fehlkompositionen. Das macht das Bier recht süffig und gut trinkbar.

Bewertet am

75% Ein Heineken geht immer!

Avatar von crazyachim

Schon oft getrunken ein Bier was immer geht.

Schöne Farbe
Guter Einstieg
Etwas wenig Kohlensäure
Süffig

Mir schmeckts gut.

Bewertet am

65% Eine sichere Nummer

Avatar von marais

Natürlich ist Heineken ein typisches Industriebier mit einem runden Allerweltsgeschmack, der niemandem weh tut. Und natürlich würde ich mir niemals ein Heineken im Supermarkt kaufen und in meinen Kühlschrank legen. ABER: Ich habe dieses Bier schon fast überall auf der Welt getrunken, und in manchen Gegenden ist es die rettenden Alternative zu lokalen Scheusslichkeiten. Es schmeckt überall gleich, man sich auf Heineken verlassen, es passt irgendwie immer.
Ich trinke am liebsten hopfiges Pils (am liebsten die Norddeutschen) und hasse stark malzige, alkoholreiche Craft-Biere. In Belgien, wo man eine ganz eigene Bierkultur hat, war Heineken oft die einzige Rettung. Auch in Düsseldorf habe ich schon zum Heineken gegriffen, um dem Altbier aus dem Weg zu gehen. Kurz: Heineken - eine sichere Nummer.

Bewertet am

38% Kann man trinken, wenns nichts anderes gibt

Avatar von Max35688

Sehr wässrig und fast geschmacksneutral. Meiner Meinung nach nen Einsteigerbier. Wenn eine Gaststätte aufm Land das Bier anbietet, kann man sicher sein, dass es keine gute Gaststätte ist. Das ist nur ein übliches Industriebier für den Massenverkauf im Ausland. Meiner Meinung nach kein gutes Bier.

Bewertet am

23% Rezension zum Heineken

Avatar von alexander46

Na bitte, Gott sei Dank gibt es das Bier wirklich nur für spezielle Leute......kein Kommentar.
Ekelhaftes Industriebier ohne Charakter......grauenhaftes Gesöff

Bewertet am

72% süffig, fruchtig, weich - Sommerbier

Avatar von MythosMan

Jaja, das Heineken..eine Weltmarke...egal wo, du bekommst Heineken.
Ich finde es irgendwie symphatisch, irgendwie kultig, aber an für sich kein besonderes Bier.
Es ist teuer...überall, weltweit...überdurchschnittlich...aber geschmacklich? Naja, man könnte sagen es sei flach und wässrig.
Aber es hat stellenweise interessante Nuancen... mild hopfrig im Antrunk, sehr weiches Wasser, aber dadurch auch stellenweise sehr geschmacksarm...
Aber, wenn mans wegzischt und das ist die Stärke der kleinen grünen 0,25er Babyflasche, hat man irgendwie Fruchtnoten im Mund..diese spritzige Vollmundigkeit muss ich ihm zu gute halten.
Es ist ein Sommerbier, ganz klar...und wenn ich mal im Urlaub bin, 30 Grad +, Wirtschaft, dann gönn ich mir das mal auf Ex...

Bewertet am

58% Einfach der Klassiker

Avatar von goldblumpen

Ich glaube es gibt keinen Biertrinker, der noch nie ein "Heini" getrunken hat. Da die Brauerei alle möglichen Brauereien überall auf der Welt aufgekauft hat und dort auch das Heineken-Bier produziert (in Österreich in Wieselburg), ist es quasi omnipräsent.
Bei solch bekannten Biere gebe ich gerne ein paar andere Informationen, wie dass die "e" in Heineken um ein paar Grad gedreht wurden, damit sie als lächelnd wahrgenommen werden oder dass der rote Stern im Logo in den 60ern weiß eingefärbt wurde um nicht mit den Kommunisten in Verbindung gebracht zu werden.
Ich trinke mein Fläschchen, das leider nicht mehr in Pfandflaschen abgefüllt wird, im Speisewagen Wien-Innsbruck. Es ist stark gekühlt und dadurch recht leicht und angenehm zu trinken. Es ist ein bisschen leer im Mittelteil, hat aber einen netten Abgang. Klassisches Industriebier.

Bewertet am

53% Für Amerikaner ja, für Deutsche und Österreicher finger weg

Avatar von Weserbergland_Chris

Leider ist dieses Bier überall verbreitet. Eins vorweg: Ja man kann es trinken, aber es ist total überbewertet. Wie ein Bewerter schon geschrieben hat trinke ich dieses Bier auch nur wenn kein anderes Bier im Lokal zu haben ist. Gerade in Kanada oder Australien, USA leider die einzige Alternative, da ich ansonsten "Kürbisbier" hätte trinken müssen. Fazit: Nur im Notfall!!!

Bewertet am

64% Schon überall getrunken

Avatar von Bierflasche

Ob in Amsterdam, auf Teneriffa, Kreta oder sonst wo. Überall Heineken getrunken und nie hat es anders geschmeckt. Im Urlaub, bei oftmals ekligen lokalen Bieren mein gewähltes Bier. Zwar leider etwas wässrig, jedoch durchaus mit eigenem Charakter und süffig ist es. Mehr braucht man im Urlaub nicht.

Bewertet am

38% Rezension zum Heineken

Avatar von Puck

Hellgelbe Farbe und minimale Hopfennoten in der Nase. Der Antrunk ist kaum rezent und leicht wässerig. Körper und Abgang halten dieses schwache Niveau, den Hopfen vermisse ich ebenso das Malz- holländischer Mainstream.

Bewertet am

61% Durchschnitt

Avatar von Tanner Kaya

Durchschnittliches, sehr dünnes holländisches Industriebier. Geschmacksarm.

Bewertet am

85% Rezension zum Heineken

Avatar von Hefe_Horst

Fazit:

Bewertung 01.09.2001: Das Bier ist OK. Ich bin mehr der Fan der kleinen Brauereien, aber man kann es gut trinken. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 20.09.2009: Das sind jetzt schon wieder acht Jahre her, dass ich das "Heineken Pilsener" das letzte Mal auf dem Prüfstand gesehen habe. Damit gehört dieses holländische Bier zu einen der ersten Testbiere auf www.1000getraenke.de . Höchste Zeit, das bekannteste Bier der Niederlande erneut zu kosten. Man bekommt es mittlerweile überall in der Welt und manchmal ist man froh, dass man das "Heineken" vor Ort bekommt, da dann die alternativen noch schlechter sind. Aber schlecht ist dieses Bier nun nicht. Zumindest nicht im Herbst 2001, denn da gab es gute sieben Punkte. Also, los geht es... Im Glas macht es eine gute Figur: goldgelb und mit einer festen Schaumkrone. Fein würzig riecht es, so kennt man es bei Pilsenern. Der erste Schluck ist dann auch gar nicht so schlecht. In den ersten zwei Sekunden könnte man es auch für ein Krombacher halten, diese leicht nussige Hopfennote kann gefallen. Doch leider lässt es schneller nach als vermutet. Der Antrunk als solches ist gut und schmackhaft, dann kommt aber eine sehr harte Hopfennote durch, die nicht wirklich zu dem netten Beginn passt. Mit jedem weiteren Schluck lässt das Malz nach, es wirkt dünner, nur der Hopfen kommt ab der Hälfte durch und sorgt für einen pilsbierartigen Geschmack. Der Abgang ist lang, und kann neben dem Mittelteil dann doch immer wieder mit dieser leckeren Kernigkeit aufwarten. Schade, dass dieses Aroma nicht ständig da ist.

Bewertet am

78% Rezension zum Heineken

Avatar von NinetoFive

Gutes altes Heineken..."Around the World" über die Jahre oft genossen. Oberflächlichkeiten wie "Industriebier", "wässrig" etc. sagen nicht wirklich was, denn der Holländer hat tatsächlich Charakter. Sein ganz eigener Geschmack ist schon außergewöhnlich und beim Blindtest mit 2 Promille würde ich ihn immer noch sofort erkennen.
Cheers!

Bewertet am

50% Das Bier für Partygänger

Avatar von Schluckspecht

Es gibt mehrere Gründe, warum man um Heineken eher einen großen Bogen macht: Es ist ein Industriebier, es ist ziemlich überteuert, es wurde nur mit Hopfenextrakt statt "echtem" Hopfen gebraut - und es kommt aus den Niederlanden. Die grüne Flasche mit den halbtransparenten Etiketten gefällt mir jedoch ziemlich gut und dann sehe ich hier, dass ich das Heineken noch nicht bewertet habe.

Ich erblicke ein lupenrein gefiltertes Gelbgold im Glas mit dezenter, ansprechender Karbonisierung. Darüber gibt es gemischtporigen, wenig stabilen Schaum. Ganz stimmig also, aber nichts Besonderes - auch wenn das sicherlich niemand erwartet hat. Der Geruch weist nicht die proklamierte Qualität auf, es riecht modrig-malzig und platt-gehopft. Das Heineken steigt süß und apfelfruchtig ein und wird zunehmend würziger. Das schlanke Aroma ermöglicht eine unbekümmerte Süffigkeit. Dem Heineken mangelt es aber eindeutig an Charakter. Dieser seichte Geschmack sorgt jedoch wahrscheinlich in der warmen Jahreszeit bzw. in besonders warmen Gegenden für die gewünschte Aromatik, die nicht erschlägt, sondern einfach erfrischt. Das dürfte den Welterfolg von Heineken erklären.

Brewed with passion for quality? Das muss eine sehr leidenschaftslose Leidenschaft sein...

Bewertet am

41% Industrie 4.0 ? Heineken nee, bedankt!

Avatar von barley

Hm, zum Glück hab ich mal wieder ein solches Industriebier zwischendurch probiert, um die Geschmackssensoren zu kalibrieren.
Man, wer so ein Bier gut findet, der tut mir Leid!
Obwohl vom Faß und dennoch recht sprudelig sind die ersten Schlücke noch ok..aber nach kurzer Zeit hat man das Gefühl Wasser pur zu trinken. Da is praktisch nix rauszuschmecken. Langweilig!
Die Holländer können scheinbar weder Fußball spielen noch gutes Bier brauen..zumindest was das Heineken betrifft!

Bewertet am

43% Industrie Bier vom Fach.

Avatar von Oliver Torres

Womit sich diese nette Firma damals den Sprung auf die Weltbühne verschafft hat, weiß wohl keiner. Am Geschmack lag's jedenfalls nicht. Es wird auf dem Etikett mit "aus drei Zutaten gebraut" geworben. Eine Zutat davon ist Hopfenextrakt. Wo mir schon bei 19,49 EUR die Kiste die Hutschnur platzt. Aber wenn man sein Geld in die Sponsorung der Champions League steckt kann schon mal passieren das die eigentlichen Gelder für die Zutaten auf der Strecke bleiben. Naja wie dem auch sei.

Kurz und knapp. Man nehme ein Becks , fülle etwas Wasser dazu, gebe ihm einen metallischen Geschmack und fertig ist das Heineken. Wer hier von Aromen oder ähnlichen spricht hat keine Ahnung. Das Bier ist einfach charakterlos. Ein bisschen herb am Anfang was gut gekühlt auch lecker sein mag. Aber im großen und Ganzen für diesen Preis und diesen großen Namen einfach nur der absolute Witz. Sorry aber mal im Ernst.

Bewertet am

45% Standard "Party" Bier

Avatar von Arne999

reines Partybier, das man sich auf einer Feierlichkeit mal ein paar Dosen oder Flaschen reinziehen - eiskalt im Sommer recht angenehm aber kein Bier mit einer besonderen Note, schmeckt sehr wässrig, der hohe Preis wird absolut nicht gerechtfertigt!

Bewertet am

44% So langweilig wie Holland bei der WM

Avatar von valerian

Das Bier ist aus meiner Sicht kein internationales Spitzenbier wie etwa Becks. Das sage ich hauptsächlich aufgrund von Vergleichen mit anderen Lager Bieren. Heineken stinkt, kratzt und macht durstig, also genau das Gegenteil davon, was man von einem guten Bier erwartet. Kennt ihr das Aroma, wenn man an heissen Sommertagen ein Glas Wasser in der Altbauwohnung einschenkt ohne vorher laufen zu lassen? Genau so schmeckt Heineken. Stinktierartig, metallisch und unspritzig. Es gibt sehr viele bessere Biere!

Bewertet am

38% Süffiges Trendbier

Avatar von Knalle

Massenbier plus, was man merkt. Frauenbier würde auch passen. Mild, wenig Hopfen, süffig wen s eiskalt ist. Aber Geschmack ist was anderes. Der fehlt. Wässrig, langweilig.

Bewertet am

59% Ganz anständiges Bier

Avatar von LordAltbier

So jetzt komme ich endlich mal dazu Heineken zu testen, also der Antrunk ist sehr spritzig, hat was von Pfirsich. Der Abgang ist leicht wässerig, hat aber eine sehr schöne Malznote im Hintergrund. Fazit: Gut gekühlt ein leckeres Bier, ist zwar kein Spitzenbier und hat auch keinen hohen Wiedererkennungswert, aber es schmeckt und das ist das Wichtigste.

Bewertet am

33% Rezension zum Heineken

Avatar von Bier-Klaus

Farbe hellgelb blank. Feinporiger Schaum.
Kein Geruch. Geschmack wässrig von Anfang bis Ende, natürlich hopfenlos.
Noch schlechter als das Amstel.

Bewertet am

57% Sicher keine "Premium Quality"

Avatar von Biergroßmeister_Kevin

Optik: Golden mit hang ins hellgelbe. Schaumkrone ist feinporig und bleibt mittellange bestehen.

Einstieg: Leicht unangenehmer und leicht muffiger Geruch. Antrunk ist recht mild.

Körper: Mild, flach, leicht wässrig und charakterlos, aber süffig.

Abgang: Genauso charakterlos wie der Rest des Bieres. Leichte Hopfenbitterkeit.

Fazit: Trinkbar, aber naja.

Bewertet am

70% Was haben alle gegen Heineken?

Avatar von Massingasetta

Tja, von Deutschen zu erwarten Heineken neutral zu berwerten ist schwierig. Heineken ist das Bier welches ich wohl in den meisten Ländern der Welt getrunken habe. Dies ist immer beständig gleich egal wo es man trinkt. Man kann dieses Bier wohl erst schätzten wenn man es im Kontrast zu Anderen getrunken hat. Lager ist ein unterbewerte Biertypus und hier ist Heineken ein beständiges gutes Bier. Vergessen wir alle Bewertungskriterien ausser Süffigkeit und etwas Bitterkeit und Geschmack. Das hat Heineken und ist gut: im Flugzeug, in Amsterdam als Abschlussbier, in den Bahamas oder Teneriffa am Strand, im Japan vollkommen überteuert im Nachtklub, in London in der Lounge, in Dubai in der Minibar,...

Bewertet am

49% Rezension zum Heineken

Avatar von Schmallo

Die Farbe ist golden, aber leicht blässlich, der prickelnde Schaum ist zwar fein, aber nur durchschnittlich haltbar.
Geschmack: Etwas dünn, malzig und im Abgang leicht hopfig, aber nicht herb.Eiskalt in der Kneipe erfüllt Heineken seinen Zweck. Für den gemütliche Abend zu Hause ist es aber kaum geeignet. Und das der Ami das als mit eines der Besten Biere der Welt bezeichnet iss klar, bei einem dicken Burger oder Steak lässt sich sowas ohne problem verdrücken.Meine Meinung kann man trinken muss aber nicht dauerhaft sein.

Bewertet am

33% Rezension zum Heineken

Avatar von Weinnase

blasses goldgeb; der eher grobe Schaum verliert sie im Nu;
krautige Nase, auch Kräuter und etwas Hopfen;
frischer Ansatz, mittlere Fülle, dezent herbwürzig, Sauerkraut?, etwa (schwammige) Malznote, prägnante Kohlensäure - der Körper in der Mitte nahezu leer; statt Abgang erfolgt Absturz!

Bewertet am

59% Rezension zum Heineken

Avatar von Mars

Sehr süffig, aber kein herausstechender Charakter.

Bewertet am

49% Rezension zum Heineken

Avatar von Martin Freitag

Eiskalt - gegen Durst, wenn gerade nichts anderes verfügbar ist. Unaufregendes Industriebier.

Bewertet am

52% Rezension zum Heineken

Avatar von Echterbierkenner

Ich kann mich dem nur anschließen. Es ist ein typisches Ausgangsbier, schmeckt lustlos und überwürzt. In größeren Mengen verliert man sogar den Geschmack, was eigentlich untypisch für ein gutes Bier ist.

Bewertet am

51% Rezension zum Heineken

Avatar von Steff_jam

Ich finde es ist ein Bier welches man sehr gut Trinken kann!
Allerdings gibt es meiner Meinung nach sehr viele Biere, welche wesentlich interressanter und aufregender sind!

Bewertet am

58% Rezension zum Heineken

Avatar von Tarfeqz

Ich finde an dem Biernichts besonderes und nichts schlechtes. Es trinkt sich ganz gut weg wenn es gut gekühlt ist.

Bewertet am