Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Tilmans Kulturator

  • Typ Untergärig, Heller Bock
  • Alkohol 7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 76% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#32248

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
76%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
78% Avatar von CaptainFriendly
73% Avatar von Bier-Klaus

73% Rezension zum Tilmans Kulturator

Avatar von Bier-Klaus

Braukunst live 2018:
Der Kulturator ist hellgelb und sehr trüb, er duftet sehr frisch und zitral vom Hopfen. Der Körper ist sehr voluminös. Im Geschmack hat er die typische Süße des hellen Bockes, Süße vom Getreide. Zum Nachtrunk hin wird er etwas herb vom Hopfen. Der Kulturator geht mir zu sehr in die Richtung Standard Heller Bock aber der Hopfengeschmack ist wirklich gut.

Bewertet am

Anzeige

78% Apfelmost-Bock, oder was?

Avatar von CaptainFriendly

Wie viele Tilmans Biere wurde auch der Helle Bock namens Kulturator in der Brauerei Gut Forsting gebraut.

Er ist goldfarben mit sehr wenig flüchtigem Schaum. Der Geruch ist getreidig mit etwas, was ich als Apfelnoten identifizieren würde, kann aber auch sein, daß mir da die Optik einen Streich spielt, weil das Bier, nachdem der Schaum weg ist, auch optisch eher an eine Apfelsaft-
schorle erinnert. Im Antrunk erscheint der Kulturator zunächst sehr süß, geht dann aber ins Würzige über, wobei eine deutliche alkoholische Note feststellbar ist. Auch am Gaumen ist eine starke Alkoholschärfe präsent, was mich in dieser Penetranz stört (wer hat da "Dann trink halt Saft, Du Honk!" geschrieen?). Im Abgang ist der Bock dann wieder halbwegs in der Spur mit einem fruchtig-säuerlichen Finale (ist für mich aber trotzdem Apfel!).

Der Kulturator ist ein recht origineller Bock, aber mir persönlich zu alkohollastig.

Bewertet am