Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Spalter Bier Helles Vollbier

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 11.7%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagen 3 Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 9 Bewertungen und 7 Rezensionen

#4371

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 9 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
63%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
92% Avatar von Meister-Zwickl
84% Avatar von ppjjll
73% Avatar von Bier-Klaus
73% Avatar von Daniel McSherman
73% Avatar von BierRad
71% Avatar von orsch
71% Avatar von Bieromane
63% Avatar von Florian
61% Avatar von chri0311

84% Sehr lecker

Avatar von ppjjll

Dieses Helle schmeckt sehr ordentlich. Die Optik fand ich nicht ganz so besonders, blankfein, hell, leider kaum Schaum und wenig Kohlensäure, wirkt abgestanden (6 Punkte), es riecht nach Kräuterwiese.

Der Einstieg ist frisch, malzig, leichte Brotanklänge (9). Der Körper entwickelt Honig-, Apfel- und Kräuternoten (8). Der Abgang ist recht hopfig, grasig aber es verbleibt im Nachhall eine angenehme Restsüße (8).

Einfach richtig gut!

Bewertet am

Anzeige

73% Rezension zum Spalter Bier Helles Vollbier

Avatar von Bier-Klaus

Vor und nach der Führung im sehenswerten Spalter Hopfenmuseum haben wir uns ein kleines Gläschen des Vollbier Hell gegönnt. Das Spalter Vollbier Hell ist hellgelb und glanzfein mit stabiler Blume. Es schmeckt leicht getreidig, hochvergoren mit wenig Restsüsse und viel herbem Hopfen. Es ist fast so bitter wie ein Pils aber das verwundert bei der Herkunft nicht wirklich. Die Bittere hat auch ein schön grasiges Hopfenaroma.

Bewertet am

73% Helles mit Hopfenbittere

Avatar von BierRad

Weil es aus dem Hopfenanbaugebiet Spalt kommt, sei diesem Hellem die Bittere verziehen. Mäßig stabiler Schaum und ein schönes Goldgelb kommen mit diesem gefiltertem Vollbier gut einher.

Bewertet am

92% So soll 'ne Halbe schmecken!

Avatar von Meister-Zwickl

- goldgelbe Farbe
- kräftige Würze
- sehr präsente Hopfennote (...erinnert etwas an ein gutes Pils)
- sehr volles und intensives Geschmackserlebnis
- leicht bitterer Abgang
- sehr lange am Gaumen präsent

Bewertet am

61% Zwischen Pils und Helles

Avatar von chri0311

Ein Helles halt, eher fränkisch als münchnerisch.
Witzigerweise erinnert mich das Spalter an das Kitzmann Edel-Pils (wer's kennt) - Das Helle hier tendiert zum Pils, das Kitzmann Pils will eigentlich ein Helles sein.
Fazit: (Bitter-)Hopfiges Helles (keinesfalls in Richtung Tilmann), das innerlich ein fränkisches Pils sein will.

Bewertet am

73% Rezension zum Spalter Bier Helles Vollbier

Avatar von Daniel McSherman

Farbe: helles goldgelb und klar mit weißem Schaum.
Geruch: Malzi, Getreide, etwas süß
Geschmack: angenehm malzig, etwas teigig, Butteraroma. Gegen Ende übernimmt eine leichte Bittere die Oberhand.

Bewertet am

63% Rezension zum Spalter Bier Helles Vollbier

Avatar von Florian

Das Helle der Stadtbrauerei Spalt kommt mit einem herrlich prickelnden Goldgelb daher und duftet nach einem bodenständigen Hellem.

Schon von Anfang an kommt mir dieses Helle zu pilsig vor, was mich spontan nicht wirklich stört. Die Stärke dieses untergärigen Bieres liegt wohl in seiner strohigen Malzigkeit, welche von einer feinen Apfelnote begleitet wird.
Mich stört primär der Abgang. Just mit dem Entschwinden des Bieres aus dem Mund kommen auch sämtliche Aromen zum Erliegen. Einzig eine markante Bitterkeit begleitet einen noch lange bzw. bis zum nächsten Schluck.

Bewertet am