Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Erdbeer Porter

  • Typ Obergärig, Biermischgetränk
  • Alkohol 4.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 7-10°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 52% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 6 Rezensionen

#292

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
52%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
71% Avatar von Tarfeqz
63% Avatar von LordAltbier
54% Avatar von Puck
38% Avatar von Schluckspecht
33% Avatar von Bier-Klaus

38% Fruchtiger Härtefall für Biertrinker

Avatar von Schluckspecht

Auch diesem geschenkten Gaul schaue ich mal kurz ins Maul. Beim Erdbeer Porter befürchte ich das Schlimmste. Das ziemlich süße Lausitzer Porter hatte ich erst getestet, woraus das Erdbeer Porter zu 95 % besteht. Die restlichen 5 % sind Getränkesirup mit Erdbeergeschmack, der wiederum aus Zucker, Wasser, Zitronensäure, Trinatriumcitrat, Aroma und Ascorbinsäure besteht. Dementsprechend reduziert sich der Alkoholgehalt auf 4,2 % vol. und es wird wahrscheinlich noch süßer - zumindest theoretisch ist das der Fall. Dafür entschädigt eventuell der fruchtige Geschmack.

Schon beim Öffnen der Flasche kommt ein heftiges Erdbeeraroma entgegen, welches an Erdbeereis, Erdbeerjoghurt und auch etwas an Erdbeerwein erinnert. Mir kommt das Aroma ziemlich frisch und durchaus natürlich vor, auch wenn noch nicht einmal von einem natürlichen Aroma die Rede ist und das Porter mit einer echten Erdbeere nun wirklich nichts zu tun hat.

Das Erdbeer Porter ist dem normalen Porter optisch dann auch zu mindestens 95 % identisch. Das heißt: Rötliches Braun ohne Trübung und mit hellbrauner, flüchtiger Schaumkrone. Im Glas wandert der Erdbeerduft schon etwas ins Chemische ab, während von Hopfen und Malz nur eine Nuance bleibt. Mit verbundenen Augen könnte ich nicht mit Gewissheit sagen, dass das hier auch nur ansatzweise etwas mit Bier zu tun hat. Immerhin ließe sich damit aber eine gewisse Würzigkeit erklären, die als Gegenpol zur deutlichen Süße dient.

Auffällig süß und offensiv erdbeerfruchtig steigt das süße Porter-Mischgetränk ein. Das ist schon extrem heftig! Danach wird es aber einfach nur noch brutal süß mit teils chemischem Beigeschmack und wässrig-zuckrigem Mundgefühl. Geschmacklich hat das mit Bier nichts mehr zu tun. Der Abgang serviert immerhin zur fruchtigen Klebrigkeit eine grasige Bitterkeit, die sehr punktuell einsetzt. Durch die heftige Süße erscheint mir das Erdbeer Porter sogar deutlich herber als das normale Porter, obwohl es umgekehrt sein müsste. "Unharmonisch" wäre für den Abgang noch geschmeichelt.

Für Freunde der Süße und Fruchtigkeit ist das Erdbeer Porter tatsächlich probierenswert - wenn man es sich traut. Ich habe es vor etlichen Jahren tatsächlich auch einmal getestet und nicht gerade positive Rückschlüsse gezogen. Wenn es schon süß sein soll, trifft ein Neuzeller Schwarzer Abt eher meinen Geschmack. Die Zuckerlösung, die sich Porter nennt, kann ich jedoch nicht empfehlen.

Bewertet am

Anzeige

33% Rezension zum Erdbeer Porter

Avatar von Bier-Klaus

Das Kirschporter kenne ich, das Erdbeer Porter wird der Vollständigkeit halber getrunken. Dunkelbraun und blank mit hellbraunem Schaum. Das riecht intensiv nach Erdbeer-Bowle. Das Porter kann man gar nicht identifizieren, ebenso wenig Bier- oder Hopfengeschmack. Es ist einfach nur süß nach Erdbeer-Sirup. Ein Spezialfall unter den Biermischgetränken.

Bewertet am

54% Rezension zum Erdbeer Porter

Avatar von Puck

Nach dem Porter nun die Erdbeervariante im Test. Es ist eine süße Erdbeernowle! Das Aroma durchaus natürlich süß und lecker im Sommer - nur die Früchte fehlen. In der Kategorie Biermischgetränk eine Alternative, wer Erdbeerbowle mag.

Bewertet am

63% Schmeckt ganz anständig...

Avatar von LordAltbier

Schmeckt ganz gut, aber nicht so gut wie die Kirsch-Variante. Man kann es trinken denn die 5% Erdbeersirup harmonieren mit dem Porter ganz gut, gefällt mir.

Bewertet am

Rezension zum Erdbeer Porter

Avatar von Florian

Riecht angenehm nach Erdbeere, wobei es eine Mischung zwischen frischen, eingekochten und leider auch tiefgekühlten Erdbeeren ist. Alles ist relativ süß und geschmacklich dem Geruch sehr angelehnt.

Bewertet am

71% Rezension zum Erdbeer Porter

Avatar von Tarfeqz

Der Geruch ist sehr intensiv. Geradezu ein ganzes Feld von frischen Erdbeeren steigt einem in die Nase. Im Einstieg ist es ähnlich. Sehr sanft und schön prickelig im Mund. Die Intensivität wie im Geruch ist nicht so stark zu schmecken. Aber dafür gibt es ja den Abgang. Hier kommt der Erdbeergeschmack zur Entfaltung. Man schmeckt zwar nicht sehr viel vom eigentlichen Bier, aber dafür ist es ziemlich lecker.

Bewertet am