Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Schweiger Helles Export

  • Typ Untergärig, Export
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 5 Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 14 Bewertungen und 9 Rezensionen

#9199

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 14 Bewertungen
93% Avatar von Bierdimpfi
83% Avatar von Daniel McSherman
83% Avatar von Bier-Klaus
83% Avatar von Massingasetta
80% Avatar von goldblumpen
78% Avatar von FelixOS
76% Avatar von Hobbytester
73% Avatar von Schluckspecht
70% Avatar von schloemi
68% Avatar von MichaelF
68% Avatar von Wursti
63% Avatar von Stefan1203
63% Avatar von remus456
56% Avatar von LordAltbier

73% Süß und malzaromatisch

Avatar von Schluckspecht

Die Privatbrauerei Schweiger (mit Slow Brewing Zertifikat) aus der Nähe von München hat auch ein Helles Export mit 5,3 % vol. Alkohol und 12,5 % Stammwürze im Angebot, welches sich nun als Teil des diesjährigen Kalea-Adventskalenders vorstellt. Ein leuchtendes, klares Gelbgold präsentiert sich mit kompakter weißer Schaumhaube im Glas. Feinste Trübstoffe lassen sich aber auch hier erkennen, wenn man genauer hinschaut - und das ist aus meiner Sicht eher gut als schlecht. Süße Malzeindrücke mit Honignuance gibt es für die Nase, die Würzigkeit steht etwas hinten an.

Malzaromatisch und mit betonter Waldhonigsüße legt das Helle Export los. Ein erfrischender, aber auch etwas nüchterner Einstieg. Der vollmundige Körper bleibt diesem süßen bis beinahe mastigen Malzcharakter treu, während im Hintergrund dezente Trockenobstnoten und Hopfengrasigkeit ausfindig zu machen sind. Etwas Würze ist also vorhanden, wenn auch eben unterschwellig. Die empfundene Qualität kann als hoch bewertet werden: Keine Fuseligkeit, keine Modrigkeit, keine Schalheit - einfach ein linearer, unkomplizierter Geschmacksaufbau mit "bierigem" Charakter. Würzig bis kernig wird es im Abgang, der sogar eine minimale Pfeffrigkeit anbietet.

So ganz ist das nicht das Bier meiner Wünsche und Träume. Aber ich würdige die gute, absolut solide Brauleistung, die kaum eine Kritik verdient. Etwas weniger Süße wäre aus meiner Sicht zwar schon toll, dafür allerdings zeigt sich das Helle Export ziemlich umgänglich und trotz des leicht mastigen Mundgefühls auch überaus süffig. Ein Export ist in der Regel herber und würziger, aber hier haben wir es eben mit einem bayerischen Gegenstück zu tun, bei dem man trotz allem einen Unterschied zum klassischen Hellen feststellen kann. Der honigsüß-würzige Abgang macht wirklich das beste aus seinen Zutaten und der vorhandenen Heimatverbundenheit.

Bewertet am

80% Stabiles Helles

Avatar von goldblumpen

Auch ein Export haben die Schwaben im Angebot. Es ist wirklich toll und erfreut mit herben Noten und herb-grasigen Abgang. Dazu ein paar malzige Honignoten, die einen vollen Körper erzeugen. Dabei bleibt es am Boden und lässt die klassischen Bieraromen spielen. Kein Spezialbier, aber ein wirklich feiner Durstlöscher.

Bewertet am

68% Rezension zum Schweiger Helles Export

Avatar von Wursti

Hellgelb, klar, viel lang haltbarer, feiner Schaum. Es riecht leicht nach Malz, mehr finde ich nicht. Geschmacklich hat es deutlich mehr zu bieten. Der Malzcharakter ist sehr deutlich und präsentiert sich getreidig mit einer Spur Waldhonig. Dazu kommt eine deutliche Säure. Es ist vollmundig und gut süffig.

Bewertet am

56% Ist OK aber nix besonderes!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-herb und recht würzig. Der Mittelteil ist ähnlich wie der Antrunk, jedoch noch etwas würziger. Der Abgang ist malzig-weich und man erkennt im Hintergrund etwas Hopfen. Fazit: Anständiges Bier aber auch nix besonderes. Kann man trinken...

Bewertet am

93% Rezension zum Schweiger Helles Export

Avatar von Bierdimpfi

Das Schweiger überzeugt schonmal mit einem schönen flaschendesign. das bier riecht wie ein helles riecht, bis jetzt alles normal. doch wenn man dieses bier trinkt ist man überascht. sehr süffig, sehr lecker. das bier liegt unfassbar weich im mund, die kohlensäure sticht nicht, es schmeckt leicht fruchtig und hat eine erkennbare aber unscheinbare herbe. dieses bier ist mild ohne wässrig zu sein. der schaum hält sich auch schön lange. kurzum: Das schweiger ist ein alleskönner es lädt zum geniesen ein weil es so schön leicht und geschmeidig im und liegt. für mich wirklich das beste bier in der region münchen. lässt das achso geliebte augustiner oder tegernseer links liegen.

Bewertet am

78% Rezension zum Schweiger Helles Export

Avatar von FelixOS

In der Nase deutlich süßlich, getreidig und fruchtig Richtung Mandarine. Im Mund wieder getreidig und deutlich malzig, dabei mild, rund und ausgeglichen. So sollte ein Export nach meinem Geschmack schmecken.

Bewertet am

83% Markt Schwabener Bier ist gut

Avatar von Massingasetta

Farbe ist etwas dunkleres Gelb. Der Geruch verrät schon hier ist ein etwas komplexers helles Exportbier im Anmarsch. Der Antruck schreit hat Export, hier ist eine gelungene Mischung an Gerstenmalz, Hopfen und der etwas höhere Alkoholgehalt passt sehr gut in das Geschmacksbild. Was für eine Übberraschung - dieses Bier ist wirklich gut. Körper und Antrunk sind reffiniert bitter aber nicht wie ein Pils, viel runder und süffiger. Fazit: ein Bier was ohne grosse Mühe in Schwarze trifft.

Bewertet am

83% Rezension zum Schweiger Helles Export

Avatar von Bier-Klaus

Hellgelb und glanzfein mit einer sehr feinporigen Blume.
Der Geruch ist leicht getreidig, der Geschmack sehr malzlastig dabei aber frisch.
Das herausragende an diesem Bier ist aber die unglaublich weiche Textur.
Das Schweiger läuft ungebremst durch der Trinkfluss ist enorm.
Im Nachtrunk sind nur leichte Spuren von Hopfen zu schmecken.

Das ist ein unkompliziertes Bier für den Biergarten.

Bewertet am

76% Rezension zum Schweiger Helles Export

Avatar von Hobbytester

Heute gibt es von mir wegen Zeitmangels einmal einen kurzen Eintrag. Es spricht für das Bier, dass ich mit meinen Prinzipien breche und hier nur eine Aufforderung schreibe: Probiert dieses extrem würzige und schmackhafte Schweiger, es ist für mich das beste Exportbier im Raum München, besser als Augustiner Edelstoff und Konsorten!

Bewertet am