Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Schoppe Bräu Café Cubano

  • Typ Obergärig, Coffee Rum Stout
  • Alkohol 9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 10-14°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#36371

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
86%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
86% Avatar von Florian
63% Avatar von Bier-Klaus

86% gefährlicher kalter Kaffee

Avatar von Florian

Ich mach es kurz. Das Café Cubano gefällt mir sehr, zu sehr.

In der Nase (kalter) Kaffee und Aschenbecher, ganz versteckt Alkohol. Robert konnotierte einmal eine Geschmacksassoziation einer alten Pferdedecke positiv und so meine ich das mit dem Aschenbecher, positiv. Dieser Geschmack kommt freilich von den verwendeten Kaffeebohnen.
Dieses Aromenspiel setzt sich fort bis weit in den Abgang. Dabei ist der Alkohol sehr unterwürfig und gefährlich unauffällig. Mir gefällt der trockene Körper, der nicht mit Restzucker überladen ist.

Bewertet am

Anzeige

63% Rezension zum Schoppe Bräu Café Cubano

Avatar von Bier-Klaus

Tür 9 im Schoppe Adventskalender. Das Schoppe Café Cubano ist ein Imperial Stout, das mit Kaffeebohnen und Rum aromatisiert wurde. In welcher Form der Rum dazu kommt ist mir leider nicht bekannt, wahrscheinlich als Aroma, weil das Bier bei rate...er als pastry Stout geführt wird. In der extrem röstiges Kaffee Aroma und etwas Rum. Der Körper ist sehr ruhig, deshalb bildet sich auch keinerlei Schaum. Die Farbe ist pechschwarz und blickdicht. Der Geschmack ist eigentlich wie kalter Kaffee, weil hier die röstigen Noten so sehr im Vordergrund stehen. Das Bier ist aber trotz der 9% ABV sehr hochvergoren und sehr trocken, so dass der Körper extrem schlank erscheint, ja sogar wässrig, was die Assoziation nach Kaffee verstärkt. Die Rumaromen kann ich fast gar nicht erkennen. Wässriger Kaffee ist jetzt nicht so mein Ding.

Bewertet am