Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Pivovar Matuška Apollo Galaxy

  • Typ Obergärig, Pale Ale
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 78% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#29130

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
78%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
86% Avatar von goldblumpen
84% Avatar von deadparrot
63% Avatar von Bier-Klaus

86% Frisch aromatisch

Avatar von goldblumpen

Getrunken 2015 in einer Kellerbar in Prag vom Fass.
Ein wahrlicher Reigen an Aromen überschlägt sich in diesem Bier: Diverse Gräser und dazu auch allerlei Zitrusfüchte wie Limette, Zitrone und Orange, dazu eine feine Würze. Da hat man den Aromahopfen mal richtig eingesetzt und nicht überdosiert. Dadurch wird das Bier schön herb, aber nicht zu bitter.

Bewertet am

Anzeige

63% Rezension zum Pivovar Matuška Apollo Galaxy

Avatar von Bier-Klaus

Das Apollo Galaxy basiert auf einem britischen Pale Ale. Als Hopfensorten​ wurden der australische Galaxy, Citra und der Hochalpha Hopfen Apollo verwendet. Es handelt sich um ein trübes goldenes Bier mit einer ordentlichen weißen Schaumkrone. Der Geruch ist hundertprozentig Simcoe. Sogar nicht geübte Biertrinker konnten den Cat Pee Geruch feststellen. Vielleicht ist der. Apollo eine Kreuzung aus dem Simcoe. Auch der Geschmack ist für mich Simcoe. Krautig herb, Katzenklo und im besten Fall unreife Stachelbeeren. Auf jeden Fall sehr herb und im Abgang schwächelt dann der Malzkörper. Für Liebhaber sehr herber IPA's

Bewertet am

84% Rezension zum Pivovar Matuška Apollo Galaxy

Avatar von deadparrot

Als würde ich im Nadelwald stehen und kräftig einatmen - so intensiv nach Nadeln riecht das Apollo Galaxy. Dazu gesellt sich eine bitter-saure Note wie von Blutorange oder Grapefruit, die jedoch eher im Hintergrund steht. Ein wenig Passionsfrucht vielleicht. Gerade im Kontrast zur Zlata Raketa ist das aber ein wohltuend wenig fruchtiges Pale Ale aus derselben Brauerei. Was nicht heißen soll, dass jenes schlecht gewesen sei - doch die Spannbreite an Aromen gefällt mir hier wirklich gut! Tannennadeln, Eukalyptus, Minze; das alles auf einer kernig-holzigen Grundnote vereinen sich in einem schlanken und trockenen Körper zu einem spannenden Bier! Der Abgang ist bitter und langanhaltend. Eine Online-Quelle gibt 45 IBU an - ich hätte auf mehr getippt. Mal wieder ein Indikator dafür, wie unterschiedlich je nach Schlankheit oder Fülle des Körpers man Hopfenbitterkeit wahrnimmt.

Bewertet am