Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Maisel & Friends Choco Porter

  • Typ Porter
  • Alkohol 6.5% vol.
  • Stammwürze 15.2%
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 6°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 85% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 3 Rezensionen

#27809

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
85%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
99% Avatar von maui
86% Avatar von Arkay
83% Avatar von LordAltbier
78% Avatar von Daniel McSherman
77% Avatar von ElftbesterFreund

83% Schmeckt!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist ordentlich malzig-süßlich, es schmeckt intensiv nach Schokolade, ein wenig spritziger Hopfen ist im Hintergrund erkennbar. Der Mittelteil ist ordentlich malzig, ein klein wenig süßlich und schmeckt ordentlich nach Schokolade, einen Hauch von Röstmalz mit einem Hauch Kaffee erkennt man im Hintergrund. Der Abgang ist röstmalzig und schmeckt nach Zartbitter-Schokolade und fein-bitterem Kaffee wobei der Kaffee aber überwiegt. Fazit: Ein leckeres und gelungenes Porter. Gefällt mir!

Bewertet am

Anzeige

78% Rezension zum Maisel & Friends Choco Porter

Avatar von Daniel McSherman

Dunkelbraun leicht trüb mit beigem schaum. Süß malzig mit Aromen von Schokolade und etwas Kaffee. Leicht bitter. Gutes Porter!

Bewertet am

86% Zartbitterschokolade in der Flasche

Avatar von Arkay

vorweg genommen, Marcs Chocolate Bock ist mit 7.5% kein leichtes Bier, also sollte man sich der Alkoholnote bewusst sein, die für ein Starkbier allerdings schön in die Gesamtkomposition passt
Die Nase verrät Bockbier typische malzaromen und ein kräftigen Körper
Chocolate ist der Name, Schokolade ist Programm, das bier ist leicht malzig hat aber gerade im körper ein ausgeprägtes aroma von Herrenschokolade in form des malzes und der alkoholnote, der abgang ist recht unspektakulär, da das bier eher wenig hopfung besitzt, was allerdings alles in allem zu dem Charakter passt
insgesamt ein sehr guter vertreter der staken Bockbiere und durch den ausgeprägten geschmack nach Zartbitterschokolade definitiv das trinken Wert.

Bewertet am