Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star La Trappe Blond

  • Typ
  • Alkohol 6.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 8-12°C
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 8 Bewertungen und 5 Rezensionen

#1957

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 8 Bewertungen
86% Avatar von LordAltbier
78% Avatar von ElftbesterFreund
73% Avatar von Bier-Klaus
71% Avatar von Chris
71% Avatar von Bier-Sven
65% Avatar von ppjjll
58% Avatar von Tobieras
57% Avatar von AgscheitsBier

65% Ansprechend

Avatar von ppjjll

Optisch macht das Bier einiges her, trüb, sehr heller Bernsteinton, es riecht nach blumiger Kräuterwiese, nach Spätsommer.

Der Antrunk ist schwer süßlich geht in Richtung Marzipan. Der Körper ist voluminös und doch recht spritzig, süße Melone erkennbar, im Abgang kommt dann wieder der honigsüße Glucosesirup durch. Im Nachgeschmack wird es etwas bitter.

Geschmacklich schon ok, aber muss der Glucosesirup sein?? Sonderlich süffig ist es auch nicht. Die Kohlensäure ist eigentlich gut dosiert, trotzdem habe ich einige Sekunden nach jedem Schluck das Gefühl aufstoßen zu müssen. Das geht besser.

Bewertet am

Anzeige

57% Holländisches Hefeweizen mit Glukosesirup

Avatar von AgscheitsBier

Farbe: Trüber apfelsaftfarbener ernstein
Blume: feinporig und langlebig
Geruch: Blumig, Wiesengras, leichte Fruchtnoten in Richtung Banane
Antrunk: Banane, süßlich, sauer
Körper: Spritzig, vollmundig
Abgang: Die Hefe schlägt voll zu, der sehr sehr zurückhaltende Hopfen rundet zu sanft ab
Süffigkeit: Trinkbar bis süffig

Achtung: Bier enthält Glukosesirup ( zu spät gemerkt, für mich eigentlich ein NoGo)

Bewertet am

86% Gelungenes Bier!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig, fein-säuerlich und hat ein schönes Citrus-Orangen-Aroma. Der Mittelteil ist fein-säuerlich und auch malzig-süßlich, ein schönes Citrus-Orangen-Aroma (welches sogar noch intensiver ist als im Antrunk) ist auch hier erkennbar. Der Abgang ist malzig-süßlich, fein-säuerlich, etwas hopfig-würzig und man schmeckt ein intensives Mandarinen-Orangen-Aroma. Fazit: Leckeres Bier, gefällt mir!

Bewertet am

73% Rezension zum La Trappe Blond

Avatar von Bier-Klaus

Die untergärigen Biere wie Lager und Pils sind in Belgien eindeutig in der Unterzahl. Die obergärigen belgischen Blond Ales sind miit 6%-8% Alkohol die schwächsten Vertreter dieser Art. Ab 8% spricht man dann von den Blond Strong Ales. Die holländischen La Trappe Biere sind echte Trappistenbiere (dazu später mehr) und können auch so eingeordnet werden.

Wie der Name suggeriert hat es eine goldgelbe und leicht trübe Farbe mit einer sahnig dichten Blume, die leider nicht sehr stabil ist. In der Nase malzige, würzige und süßliche Aromen.

Der Antrunk beginnt wenig rezent und sehr vollmundig. Den Körper kann man als sehr voluminös bezeichnen, dabei ist er gut gehopft. Der Geschmack ist eiine schöne Kombination aus Süße und Herbe. Den Malzkörper kann man als typisch belgisch bezeichnen, er besteht auch zuckrigen und karamelligen Aromen, Getreidenoten und eine leicht alkoholische Bittere. Das Bier endet mit einer leicht hopfigen Herbe, die lange am Gaumen bleibt.

Bewertet am

71% Rezension zum La Trappe Blond

Avatar von Chris

Ein leckeres, malzig-fruchtiges Blond Ale!

Bewertet am