Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Bolten Alt

  • Typ Obergärig, Alt
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze 11.7%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagen 5 Benutzer

Bewertet mit 68% von 100% basierend auf 17 Bewertungen und 12 Rezensionen

#3623

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
68%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 17 Bewertungen
90% Avatar von Saarlänna
89% Avatar von ProAlt
86% Avatar von Michel87
78% Avatar von Daniel McSherman
77% Avatar von TasteItAll
73% Avatar von LordAltbier
73% Avatar von WeinArte
72% Avatar von tonne
70% Avatar von Felix
69% Avatar von Linden09
68% Avatar von Dunkel-Fhyrst
66% Avatar von kucki
63% Avatar von Schmallo
58% Avatar von Grohe-Bauerei
55% Avatar von JimiDo
37% Avatar von ppjjll
33% Avatar von Bier-Klaus

58% Effizienzklasse B

Avatar von Grohe-Bauerei

Gutes Bier zum Butter-Salami-Brot. Auch morgens oder mittags.Nicht Stafettengeeignet.Push-Up-Effekt: sieht nach viel aus, Erwartungen leider untertroffen.

Bewertet am

Anzeige

69% Rezension zum Bolten Alt

Avatar von Linden09

Typische Altfarbe, mittelbraun und klar, die Krone ist etwas heller als beige, sehr cremig. Es duftet unspektakulär, fast neutral, leichte malzige Noten sind zu riechen. Der Antrunk zeigt, das Bolten Alt will sich absetzten von typischen Altbieren. Es schmeckt eindeutig nussig, dabei leicht säuerlich. Am ehesten erinnert es an Walnuss oder sogar Kokosnuss. Es stimmt, es schmeckt leicht nussig muffig. Dann wird es leider etwas Nichtssagend, wässrig. Zum Schluss kommt die nussige Geschmacksnuance wieder gut durch. Es könnte malziger sein, man probiere da das Bolten Ur-Alt, das mehr malzige Röstaromen zeigt. Ein Altbier, fernab von anderen Altbieren. Ich würde es mir in der Mitte etwas würziger wünschen. Dann wäre es fast perfekt.

Bewertet am

90% Top Bier

Avatar von Saarlänna

Hat Spaß gemacht

Bewertet am

37% Unterscheided sich deutlich

Avatar von ppjjll

Das Bolten unterscheided sich deutlich von anderen Altbieren und ich muss gestehen ich war zunächst von der Fruchtigkeit angetan. Doch beim zweiten und dritten Schluck ging es bergab. Der Antrunk vermittelt Fruchtaromen (citral). Der Körper ist aber nur Wasser, ich habe ein absolut leeres Mundgefühl und je mehr man trinkt desto schlimmer wird es. Der Abgang ist wie kalter Kaffee und merkwürdig stumpf. Zunächst dachte ich: "Toll, endlich nicht dieses süßlich-malzige".... aber dann.... nein danke.

Bewertet am

55% Rezension zum Bolten Alt

Avatar von JimiDo

Gebinde: 0,33 L Bügelflasche
Design: Soweit okay.

Das glanzfeine Bier hat eine dunkelbraune Farbe und wird von haltbarem, leicht bräunlichen Schaum bedeckt. Der Antrunk ist wie auch der Geruch röstig-malzig. Es ist nur mäßig süß und mit der passenden Rezenz gestaltet es sich sehr erfrischend. Später, im Abgang, wirkt es etwas muffig. Es zeigt sich eine deutliche Hopfenherbe, die metallisch bitter lange im Gaumen klebt. Das ist guter Durchschnitt!

Bewertet am

78% Rezension zum Bolten Alt

Avatar von Daniel McSherman

Bronzefarbenes fast klares Bier. Schöner (röst)malziger Körper, leicht rauchig. Leicht Hopfen und Röstbittere. Gut.

Bewertet am

89% Alttraum

Avatar von ProAlt

Ein super süffiges Altbier von dem man auch ohne Reue ein paar Flaschen mehr trinken kann!

Bewertet am

70% Rezension zum Bolten Alt

Avatar von Felix

Gute, dunkle Schaumbildung auf rotbraunem Sud. Sehr tiefe, gänzende Farbe. Sehr schönes Bier.

Der Geruch lässt sofort überraschen: Eindeutige Rauchmalznote zwischen anderen Malzen. Durchaus an die Konturen der bamberger Rauchbiere erinnernd fällt diese Rauchigkeit aber dezenter aus und mischt sich gut mit den etwas definierteren, kantigen, auch leicht fruchtigen Malzen, die weniger süßlich sind als bei Dunklen oder Exportbieren. Das Bier ist überwiegend würzig und robust.

Dunkle Malze mit starkem Hopfeneinfluss, etwas kratzig und bitter, Eisen (aber keinesfalls im negativen Sinn von metallischen Noten); so wie Altbieraromen für mich auch sein müssten. Das Bier ist angenehm kräftig ohne zu übertreiben. Hopfenaromen sind sehr ausgeprägt, aber auch hier treten sie etwas dunkler auf.

Der Körper ist angenehm mild mit guter Kohlensäure. Ein mittelschweres Bier, durchaus etwas gesetzter, aber sehr süffig.

Der Abgang ist bitter, Eisen und intensive Kräuter verbleiben vordergründig. Die Rauchnote bindet sich organisch im Laufe des Trinkens immer mehr ein. Dennoch ist sie nach wie vor angenehm spürbar.

Dieses Alt ist klassisch und ausgewogen und hat doch überraschende Züge, die den gewöhnlichen Altbiergenuss noch um Kleinigkeiten ornamentieren. Tatsächlich war an eine derartige Rauchigkeit für mich nicht zu denken. Auch der sehr balancierte Körper fällt positiv auf, und die Aromen sind geradlinig und ganz so wie ein gutes Altbier sein sollte. Was Letztere betrifft gibt es wenig Überraschungen, dafür ein grundsolides Bier.

Bewertet am

33% Rezension zum Bolten Alt

Avatar von Bier-Klaus

Altbier-Verkostung mit Diebels, Hannen, Gatz, Frankenheim, Schlösser und Bolten.
Die Verkostung erfolgt im Teku-Pokal, was bei der Kölsch-Verkostung spannend war,
weil es zwischen Teku und Stange erhebliche Unterschiede gab.

Alle getesteten Altbiere haben eine fast einheitliche Farbe, nämlich dunkelbraun mit rötlichen Reflexen und blank bis leicht trüb.

Zum Boltens:
Es riecht malzig, dumpf. Der Antrunk ist mittel vollmundig, leicht süßlich und wenig rezent.
Der Mittelteil ist leer, nur leicht röstig und unrund getreidig.
Dazu kommt die komische Textur, die sich schon im Geruch angedeutet hat.
Die ist mehlig und breit. Dazu die auseinander fallenden Getreide-Aromen.

Das ist nicht meins.
Das ist das Schlußlicht der Verkostung.

Bewertet am

73% Ein saures Alt, aber echt lecker!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist sehr sauer, das ist für ein Alt ungewöhnlich, etwas Hopfen und etwas Hefe ist erkennbar. Der Mittelteil ist ebenfalls recht sauer und hefig. Der Abgang gestalltet sich sehr röstmalzig. Fazit: Ein interessantes Alt! Schmeckt auf jeden Fall gut denn Ich mag's sauer. Gutes Alt, gerne wieder. Aber es ist sicherlich nicht's für jedermann...

Bewertet am

63% Rezension zum Bolten Alt

Avatar von Schmallo

Bei mir kommt das Bolten Alt in einer 0,33er Bügelflasche daher und soll aus der älteste noch heute bestehende Altbierbrauerei stammen. Am Anfang prickelt das Boltens Alt angenehm im Gaumen, dann entsteht eine Süsse die kräftig im Geschmack ist. Im Abgang aber doch herrlich süffig

Bewertet am

73% Rezension zum Bolten Alt

Avatar von WeinArte

Das Bolten Altbier hat eine typische dunkle Farbe und leicht angedunkelten, schön festen Schaum. Das Bier richt schön malzig und am Gaumen zeigen sich die für das Altbier typischen Röst- und Malz-Aromen. Alles ist sehr ausgewogen und schmackhaft. Der Abgang ist angenehm, kaum bitter und schön malzig. Dadurch wird das Bier extrem süffig. Zum Glück gibt es das Bolten Alt auch in 1-Liter-Flaschen. Ein schönes Alt das ich zum Weltuntergang genossen habe.

Bewertet am