Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Appenzeller Brand-Löscher

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 56% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 2 Rezensionen

#21766

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
56%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
60% Avatar von Schluckspecht
54% Avatar von goldblumpen
53% Avatar von Bier-Klaus

60% Malziger Durstlöscher

Avatar von Schluckspecht

Das Layout des Appenzeller Brand-Löscher in der 0,5-Liter-Dose als roter Feuerlöscher ist wirklich gelungen und witzig gemacht - das hat Kultpotenzial. Der Inhalt (bzw. das "Löschmittel"), ein Lagerbier mit 4,8 % vol. Alkohol, soll mittels Wasser, Schaum und CO2 löschen. Mit lockerem weißen Schaum steht das Bier daher auch in goldener, klarer Gestalt da. Das passt.

Es riecht malzig bis brotig. Der Einstieg ist weich und malzbetont - weder zu süß noch zu würzig. Auch im geschmeidigen, nicht zu schlanken Körper hat der Hopfen nicht wirklich etwas zu melden. Leider keimt eine gewisse Säure auf, die das bis dahin schnörkellose, gar langweilige Bier unrund werden lässt. Die Bitterkeit ist final dann nicht zu lasch, hier zeigt sich dann doch endlich der Hopfen (ohne Extrakt). Um richtig erfrischend und süffig zu wirken, fehlt es ein wenig an Kohlensäure. Einen faszinierenden Geschmack gibt es nicht zu entdecken, aber die Zielbestimmung erfüllt das malzige Lagerbier. Es gibt fraglos spannendere Biere, aber eben auch schlechtere...

Bewertet am

Anzeige

53% Rezension zum Appenzeller Brand-Löscher

Avatar von Bier-Klaus

Goldgelb, glanzfein mit sahnig zerklüftetem Schaum. Sehr ruhig im Geschmack, ziemlich dünn und nur leicht malzig. Der Hopfen liefert leicht blecherne Aromen ab. Ziemlich ausdruckslos.

Bewertet am