Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Yankee & Kraut Transfusion

  • Typ Leichtbier
  • Alkohol 4.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 3 Rezensionen

#31311

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
86% Avatar von Bieromane
73% Avatar von Bier-Klaus
73% Avatar von CaptainFriendly
63% Avatar von LordAltbier

63% OK!    

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-säuerlich und angenehm hopfig-herb. Der Mittelteil ist ähnlich wie der Antrunk nur etwas spritziger. Der Abgang ist angenehm herb und hefig. Das Bier hat Noten von Mandarine, Orange & Pfirsich. Fazit: Ganz gutes Bier. Gut trinkbar aber auch nicht der Oberhammer.

Bewertet am

Anzeige

73% Mehr Bla-Bla als Tatü-Tata!

Avatar von CaptainFriendly

Die Sprüche der Yankees gehen mir auf den Sack (hier ist es "Kühl und dunkel lagern, sonst tatü-tata", als ob die Freunde in Grün ansonsten wegen Bierquälerei gegen mich vorgehen würden...). Für ein untergäriges Schankbier muß man offenbar so auf den Putz hauen, um es noch Jemandem schmackhaft zu machen. Na gut, nach einem hellen Bock vom Löwenbräu und einer Apotheose (sowie vorher einem Weißenoher Altfränkisch, mit dem ich anfangs fast immer den ersten Durst lösche) hat ein Leichtbier keinen solchen Stand, aber wenn Kater Murr-Chef Christopher mir sagt, es sei fast so aromatisch wie ein stärkeres Bier, muss es diese Nagelprobe aushalten.

Das Transfusion ist hell und trüb mit mäßigem Schaum, und tatsächlich duftet es fruchtig und lässt auch im Antrunk noch Zitrusfrüchte vorfinden, aber dann bricht es halt auch ziemlich schnell ein. Der Körper kommt bereits ziemlich substanzlos rüber, und der Abgang ist auch nur bedingt zufriedenstellend. Und für ein wirklich "Leichtes", d.h. ein Autofahrerbier, hat es trotzdem zu viel Alkohol. Somit frage ich mich, wer das eigentlich trinken soll. Na ja, eine Idee hätte ich: Christopher!

Bewertet am

73% Rezension zum Yankee & Kraut Transfusion

Avatar von Bier-Klaus

Craftbiermesse Landshut 2017 Yankee & Kraut Transfusion 4,4% untergärig. Gehopft mit Perle, Callista und Comet. Es ist zitronengelb und sehr trüb mit cremig feinem Schaum. Es hat einen schlanken Körper, ich schmecke leichtes Hefegeläger und ganz dezente, zitrale Fruchtaromen der verwendeten Hopfen Sorten. Leicht und süffig.

Bewertet am