Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Wolfscraft Viel Weizen

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 68% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#30627

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
68%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
85% Avatar von game*over
80% Avatar von CaptainFriendly
63% Avatar von Bier-Klaus
61% Avatar von goldblumpen
51% Avatar von ppjjll

80% Sommerweizen

Avatar von CaptainFriendly

Das Wolfscraft Viel Weizen wurde mit Gersten- und Weizenmalz sowie Hopfen aus kontrolliert biologischem Anbau gebraut.

Es ist bernsteinfarben und hefetrüb mit einer mittleren aber recht beständigen Schaumkrone. Der Duft ist hefig mit fruchtigen Noten.
Es besitzt einen spritzigen, leicht säuerlichen Antrunk. Am Gaumen empfand ich es dann schon als gehaltvoll, ja, beinahe ein bißchen ölig. Die vorherrschenden Aromen sind Orange und etwas, das sich mir so ähnlich wie Pfirsich offenbart. Schön finde ich den sanft würzigen Abgang.

Das Wolfscraft Viel Weizen erscheint leichter, als es tatsächlich ist. Es ist süffig und sommertauglich, auch wenn es nicht ganz an das Mandarina Bavaria-Weizen aus der Veldensteiner Brauwerkstatt der Kaiser-Bräu Neuhaus a.d. Pegnitz rankommt.

Bewertet am

Anzeige

51% Haut mich nicht vom Hocker

Avatar von ppjjll

Das Bier hat eine schöne Farbe orange-Bernstein und eine schöne sahnige, lqng bestehende Krone. Der Geruch ist leicht fruchtig, Richtung orange Banane. Der Einstieg ist dann auch sehr gelungen, schön fruchtig frisch, trotz sehr geringer Carbonisierung. Nanu, der Körper ist sehr flach, nur Wasser! Im Abgang kommt Säure durch, geht so in Richtung Schneiders Weisse Tap 7 (?). Das Bier drängt sich nicht auf, es ist süffig aber entspricht überhaupt nicht der Kernbotschaft der Eigenständigkeit. Fazit: Schmeckt nicht anders als Massenware von der es sich absetzen will.

Bewertet am

63% Rezension zum Wolfscraft Viel Weizen

Avatar von Bier-Klaus

Craftbiermesse Landshut 2017 Wolfscraft Viel Weizen 5,4%:

Es hat eine gelbe sehr trübe Farbe und einen sehr gewürzigen Geschmack nach irgendwelchen süßen Küchengewürzen. Das schmeckt interessant, ist aber nicht 100% mein Geschmack. Das muss ich aus der Flasche nochmal verkosten.

Bewertet am

85% Eine tolle Alternative !!!

Avatar von game*over

Trüb, goldgelbe Farbe, wenig aber lang anhaltender feinporiger Schaum.
Sehr fruchtig !!! Aber angenehme Orangennoten.
Schöne Herbe, leichte Säure und richtig schön süffig.
Im Abgang kommt noch mal eine sehr schöne Frische rüber.
Gefällt mir gut

Bewertet am