Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Weyermann Bamberger Hofbräu Schwarzbier

  • Typ Untergärig, Schwarzbier
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#34790

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
61% Avatar von Hirsch

61% Rezension zum Weyermann Bamberger Hofbräu Schwarzbier

Avatar von Hirsch

Wenn ein Schwarzbier vor allem schwarz sein soll, dann stimmt hier schon mal viel. Nur direkt in die Lampe gehalten, kann man durch das 0,3 Krügerl durchschauen. Das Weyermann-Hofbräu duftet schokoladig-malzbonbonartig; ein bisschen säuerliches Lakritz ist auch dabei. Der Schaum war schnell verschwunden.Der Antrunk wirkt zunächst dunkelmalzig-voll und breit – doch nur kurz. Dann kommt ein recht schlanker Körper ziemlich schnell zum Vorschein. Seine CO²-Bläschen sind munter, doch die Karbonisierung geht für meinen Geschmack etwas arg ins Limonadenhafte. Hopfen mache ich im Abgang eigentlich kaum aus.Fazit: Ein recht typisches Schwarzbier, nämlich ganz einfach schwarz und schlank. Bei den Bieren der Versuchsbrauerei Weyermann ertappe ich mich immer wieder dabei, den Demonstrationseffekt zu suchen, der im Flüssigprodukt der Spezialitätenmälzerei steckt. Hier würde ich sagen: Einfach ein schlankes, sehr süffiges Bier aus dunklen Weyermann-Malzen sollte das werden. Viel mehr ist aber auch nicht dazu zu sagen.

Bewertet am