Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star The Wild Beer Co Witness

  • Typ Belgian Ale
  • Alkohol 5.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 67% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#28759

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
67%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
71% Avatar von goldblumpen
63% Avatar von Bier-Klaus

71% Recht normales wildes Bier

Avatar von goldblumpen

Das Witness ist ein belgisches Witbier, welches am ehestens dem beschriebenen BIerstil entspricht. EIn gut gelungenes Bier, das ich sehr empfehlenswert finde.

Bewertet am

Anzeige

63% Brett Bier frisch und gelagert

Avatar von Bier-Klaus

1. Verkostung Craft Bier Fest München 2016:

Offiziell angegeben ist das Bier als "Belgian Ale", es trägt aber den Untertitel "Brettet Pale Ale". Das Ale ist hellgelb, leicht trüb und hat sehr wenig feinen Schaum. Der Geruch ist intensiv sauer von den Lactobazillen, der Einstieg sehr ruhig und die Vollmundigkeit gut, obwohl die Brett-Hefen normalerweise alles an Restsüße wegfuttern. Der Geschmack nach Pferdedecke läßt keinen Zweifel an den verwendeten Brett-Hefen. Das Bier ist auch gleich sehr herb, breit bitter und sehr wenig sauer. Der volle Körper verwundert mich, schmeckt aber gut, so dass das Bier nicht zu trocken wird. Für mich könnte es noch saurer sein. Der Nachtrunk endet mit einem sehr herben und langem Hopfennachhall. Ein sehr interessantes Ale.
70%

2. Verkostung 2017 aus der Flasche:

Hellgelb mit leichter Trübung und einer enormen grobporigen aber gedeckten Krone oben drauf. Ich rieche den Koriander und blumige Aromen aber keine sauren Noten. Der Antrunk beginnt vollmundig und wenig rezent. Dann schmeckt man kurz die gewürzigen Aromen bevor die Brett Hefen zusammen mit dem starken Hopfen brutal zuschlagen. ich habe hier aber fast keine Säure mehr. Da war mir das frische Bier viel lieber. MHD 15.02.16 Also das Witness frisch trinken.
50%

Bewertet am