Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Steamworks Flagship IPA

  • Typ West Coast IPA
  • Alkohol 6.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#31730

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
86% Avatar von MythosMan
83% Avatar von CaptainFriendly
73% Avatar von Bier-Klaus

86% Die saure Zapfenlitschi

Avatar von MythosMan

Adventstürchen NO.4
Ja, heidewitzka, ist das ein saures Brett...im Glas leicht bernstein, etwas ölig, dick, fast wie Fruchtsaft...der Antrunk ist erstmal eine bittere - Fruchtsäurekeule umschlungen von Litschi & ,- sauren Orangennoten....je weiter dieses kanadische IPA im Munde kreist entfaltet sich ebenfalls eine harzige Piniennote, die das Saure & Bittere etwas übertrumpft...scharf ist es dadurch nicht, aber es ist ein schweres Bier, dennoch irgendwie süffig, da diese Komponenten wunderbar harmonieren. Im Abgang wird es dann fast schon sanft, vielleicht hat man sich auch nur an die Bittere Harzigkeit gewohnt. Das ist ein tolles, sehr rundes IPA, aber absolut nichts für Pale Ale Neueinsteiger.

Bewertet am

Anzeige

73% Rezension zum Steamworks Flagship IPA

Avatar von Bier-Klaus

Steamworks Flagship IPA 6,7% ABV. Goldgelb mit starker Trübung und wenig Schaum. In der Nase harziger Hopfen und fruchtige Pommeranze. Mittel vollmundig und angenehm gespundet. Ich schmecke wenig Harz, etwas Wermut und die bitter fruchtigen Noten der Pommeranze. Die fruchtigen und die bitteren Hopfenaromen sind gut ausgewogen, die Stärke der Bittere passt zu einem IPA, trotzdem ist es noch gut trinkbar.

Bewertet am

83% Typisch amerikanisches IPA

Avatar von CaptainFriendly

Die Verpackung ist wieder einmal rundum gelungen: Die Buchstaben IPA werden mal wieder aus einer Anzahl von Zahnrädern, Druckmessern, Thermostaten, Schlüsseln und Dampf gebildet, der Steampunk-Wert ist dementsprechend hoch (was selbstredend beim Bier keine Rolle spielt, ist bei mir nur so eine Art Gegenstück zum IBU für die Verpackung, oder so...).

Zum Brauen wurden Gersten- und Hafermalz verwendet, gehopft wurde es mit Mosaic, Galaxy und Citra, also den gängigen Nordamerikanern. Die orangegoldene Farbe ist wie immer schön, es hat sogar eine hübsche weiße Schaumkrone. Im Duft dominieren wie erwartet die Zitrusfrüchte, man bemerkt dahinter aber durchaus noch weitere Noten, die ich aber schon aufgrund ihres zurückhaltenden Einsatzes nicht näher bestimmen kann. Im Antrunk besitzt das Flaggschiff spürbare Rezenz, am Gaumen fühlt man ein sämiges Zitrusgefühl. Auch im Abgang ist noch Fruchtigkeit vorhanden, auch wenn sich die Hopfenbittere meldet.

Was bleibt, ist ein typisches amerikanisches (Westküsten-) IPA, zu dem mir jetzt auch keine weiteren abstrusen Gedanken einfallen.

Bewertet am