Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Spalter Bockl Dunkles Starkbier

  • Typ Untergärig, Dunkler Bock
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 84% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#4384

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
84%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
84% Avatar von Hirsch
83% Avatar von Bier-Klaus

84% Rezension zum Spalter Bockl Dunkles Starkbier

Avatar von Hirsch

Schaum: welcher Schaum?
Farbe: dunkelrotbraun, glanzfein
Geruch: sehr angenehm nach Frucht und Lakritze

Ein prima Dunkelbock-Antrunk mit Noten von Zartbitterschokolade, etwas Lakritz und Dörrpflaumen sowie süßem Dunkelgebäck wie Schokokuchen. Diese Süße ist nicht übertrieben - das alles geht geschmacklich wunderbar zusammen. Die Spundung ist niedrig, aber schön perlend, das hält den Körper verhältnismäßig schlank.

Nachtrunk: Frisch-grasig-krautige Bittere, die super abrundet. Obwohl es kein Hopfenhammer ist, begleitet einen ein langer bitterer Nachhall.

Fazit: Ein ganz wunderbar kombinierter, sehr süffiger dunkler Bock.

Bewertet am

83% Rezension zum Spalter Bockl Dunkles Starkbier

Avatar von Bier-Klaus

MHD 04/2015. Dunkelbraun, blank mit einer kleinen grobporigen Krone. Wenig dunkelmalziger Geruch. Kräftig röstiger Antrunk, angenehm rezent, gar nicht alkoholisch im Geschmack. Der Abgang endet schon gut gehopft, das habe ich von den Spaltern sogar extremer erwartet. Das passt gut, hier war die Lagerung erfolgreich, hat dem Hopfen die Spitzen genommen, so dass ein rundum ausgewogenes Bier entstanden ist. Die Süße wirkt nur als Basis, die Geschmacksträger sind die schönen Röst- und guten Hopfenaromen.

Bewertet am