Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Sierra Nevada California IPA

  • Typ Obergärig, Session IPA
  • Alkohol 4.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 82% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#37284

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
82%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
81% Avatar von Linden09

83% Rezension zum Sierra Nevada California IPA

Avatar von Bier-Klaus

Sierra Nevada California IPA 4,2% ABV. Auf der Dose wird ein "citrusy and sessionable" Ale angepriesen. Online wird es als "ein hopfiges IPA von Sierra Nevada das aus destilliertem Hopfenöl von frischen gepflückten Hopfendolden hergestellt wird" beschrieben. Die Farbe ist hellgelb und nur leicht trüb. Bedeckt wird es von einer großen und stabilen Haube. In der Nase Zitrusfrüchte etwas Harz. Der Körper ist schlank, die Rezenz angenehm. Der Geschmack bietet schöne Zitrusaromen wie Grapefruit, Grapefuit-Schale und Zitrone. Im Nachtrunk kommen Pinie und Harz zum Vorschein. Die Hopfenkombination gefällt mir gut und ist sehr harmonisch auf das schlanke Bier angepasst. Das könnte man literweise trinken, wenn der Preis nicht wäre. Ein sehr gutes Session IPA.

Bewertet am

81% Rezension zum Sierra Nevada California IPA

Avatar von Linden09

Leicht trübes Zitronengelb steht im Glas, die weiße Haube klebt gut auf dem Bier.

Geruch recht einfach in ein eine Richtung: Zitronengras, Limette, Grapefrucht.

Das zeigt sich auch im Antrunk: Frisch und spritzig, Zitrusnoten, die nicht zu dominant sind, eröffnen das Session IPA.

In der Mitte eine leichte Malznote, der Grundton aus dem Geruch/Antrunk bleibt domiant. Insgesamt wenig Herbe, die es bei diesem leichten IPA aber auch nicht braucht.

Ein Bier wie gemacht für den Sommer, knackig-frisch, durstlöschend, nie zu intensiv säuerlich. Und der angenehme herbe Nachhall kommt dann doch noch.

Bewertet am