Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Neumarkter Lammsbräu Zwickl

  • Typ Untergärig, Zwickel/Kellerbier
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier ja
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 70% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#33213

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
70%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
73% Avatar von eddyelch
66% Avatar von goldblumpen

66% Etwas zu süffig

Avatar von goldblumpen

gefunden ein einem Bioladen beim Bahnhof Mödling
Es ist ganz angenehm zu trinken, wobei es mich nicht vollends überzeugt.
Es hat schöne brotige- und Hefenoten, aber wirkt etwas holzig, was zwar urig ist, aber etwas zu stark ist.
Ich kann es mir gut in einem Humpen in einem Bierkeller vorstellen, aber ein hippes Bio-BIer ist es nicht.

Bewertet am

Anzeige

73% Sämiges Bio-Bier mit Naturdoldenhopfen

Avatar von eddyelch

Mit den Bio-Bieren von Neumarkter Lammsbräu kann ich mich einfach nicht anfreunden. Nun habe ich das Zwickl im Bioladen entdeckt und es natürlich mitgenommen. Das Bier muss noch recht neu sein, denn hier beim Bier-Index steht es noch nicht auf demselben. Also, alle Daten eingegeben, wobei mir die Homepage der Neumarkter Lammsbräu keine Hilfe ist. Dort wird zwar viel Prosa philosophiert, aber partout gar nichts über deren Biere geschrieben. Vielleicht schämt man sich ja, weil ich immer so kritisch bewerte ...

Na gut, rein ins Glas mit dem Zwickl. Sieht gut aus aus, gülden-orange und hefetrüb mit sehr kurzweiliger grobporiger Schaumkrone obenauf. Sanfter Hefeduft mit Anklängen von Banane, Erdbeere und Orange. Geschmacklich durchaus gelungen, auf jeden Fall deutlich besser als die anderen Sorten aus deren Hause. Ein milder und sämiger Grundton schmeichelt der Zunge. Der frische Naturdoldenhopfen macht sich ganz klar bemerkbar. Ich spüre wieder Banane und Erdbeere und eine ganz dezente Honignote. Nicht sauer, wenig bitter. Vollmundig. Im Abgang macht sich eine geringe Hopfenbittere bemerkbar.

Insgesamt ist dieses Bier mit Naturdoldenhopfen eines der besseren von Neumarkter Lammsbräu, ohne jetzt der Kracher sein zu wollen. Wer gerne Bio-Biere trinkt und keines der fruchbetonten Craftbiere mag, der ist mit diesem Bier gut bedient. Geschmacklich eher dem Mainstream zuzuordnen, ohne dabei flach zu wirken.

Bewertet am