Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Neder Anna Weisse

  • Typ Obergärig, Weizen
  • Alkohol
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 75% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#28850

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
75%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
77% Avatar von JimiDo
73% Avatar von Bier-Klaus

73% Rezension zum Neder Anna Weisse

Avatar von Bier-Klaus

Die Neder Anna Weisse kommt mit geringen 5% ABV ins Glas. Die Farbe ist orange und sehr trüb. Es bildet sich eine feinporige Blume. In der Nase intensive Hefe. Der Antrunk beginnt sehr sprudelig und vollmundig. Ich schmecke süße Banane, Hefe und zum Nachtrunk hin etwas bittere Nelke. Die Kohlensäure entbindet im Abtrunk noch mehr als im Antrunk, das ist richtig unangenehm. Insgesamt ein süffiges Weissbier mit Bananen Geschmack nicht so wässrig wie befürchtet, dafür viel zu stark gespundet.

Bewertet am

77% Rezension zum Neder Anna Weisse

Avatar von JimiDo

Aus der Forchheimer Brauerei Neder habe ich das Anna Weisse zur Verkostung bereit stehen. Es befindet sich in einer 0,5 l Bügelverschlussflasche. Das schicke Label macht einen wertigen Eindruck. Das Bier enthält 5 % Alkohol. Mehr ist nicht zu erfahren. Allerdings handelt es sich um ein Lohnbräu. Auf der Flasche ist „Hergestellt für die Privatbrauerei Neder“ klar und deutlich vermerkt. Man ist also ehrlich!

Das hefetrübe, orangefarbene Bier entwickelt beim Eingießen enorm Schaum. Die Flasche lässt sich nicht in einem Zug einschenken, weil der feinporige Schaum mit seinen eingelagerten groben Blasen wie eine Eins auf dem sprudelndem Weißbier steht. Ein wahrhaft herrlicher Anblick! Bananige Fruchtnoten steigen beim Antrunk in die Nase. Ein feiner Weizenmalzkörper zeigt eine schöne, fruchtige Süße. Dazu gesellen sich die übliche Bananigkeit mit leckeren, säuerlichen Zitrusaromen. Die Kohlensäure ist trotz dem Sprudel beim Einschenken genau richtig eingestellt. Sie macht das Trinken sehr erfrischend. Zum Abgang dann begleiten etwas Koriander und Nelken den feinen Hefegeschmack. Das Weißbier ist nur minimal bitter. Ein schönes, gelungenes Weißbier!

Bewertet am