Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Meinel Classic Pils

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 69% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#9120

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
69%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
78% Avatar von Linden09
73% Avatar von Schluckspecht
73% Avatar von LordAltbier
63% Avatar von WeinArte
57% Avatar von ElftbesterFreund

78% hopfig, fruchtig, Märzen-Pils

Avatar von Linden09

Heißt jetzt nur noch Meinel-Bräu Pils. Blaues Retro-Etikett, das auf die Craftbier-Schiene aufspringen möchte. Dunkles schönes gelb steht im Glas, die weiße Krone siecht schnell dahin.Es duftet Pils-typisch: Würze, grasige Noten: gut.Der Antrunk ist frisch-fruchtig, erinnert mit seinen grüne Frucht-Noten an ein Märzen. Schnell kommt ein leichtes Malz-Brett.Die Hopfigkeit ist vom Antrunk an dabei, doch ein ordentliches Pils.Im Nachhall sind die Fruchtnoten weiterhin gut dabei, die (nicht zu starke) Herbe hallt lange aus. Ein gutes Pils

Bewertet am

Anzeige

73% Simpel, frisch und süffig

Avatar von Schluckspecht

Gooldgelb, lebhaft sprudelnd und mit schöner Blume: Soweit ein stimmiges Pils. Der malzig-süßliche Duft könnte auch einem Hellen entspringen, an Hopfen erinnert hier nicht viel. Zumindest zeigt sich dann bereits im spritzigen Antrunk eine trockenere Hopfengrasigkeit, obgleich es bei einer Milde bleibt. Der schlanke, eher malzige Körper lebt eine feine Zitrusnote aus, das leicht cremige Mundgefühl gefällt. Die Hopfenbitterkeit im Abgang erinnert zunächst wiederum an ein Helles. Immerhin gibt es auch hier frische, minzige Noten zu nennen. Mit zunehmender Zeit wird daraus eine zwar angemessene, aber nicht gerade ausgefeilte Hopfennote. Abseits davon bietet sich nicht viel - ein klassisches Pils eben...

Dem Abgang fehlt ein wenig der Elan, der Weg dahin wird jedoch von Frische bestimmt - und das sagt mir bei einem Pils generell zu. Einen wirklich hopfigen Charakter zeichnet das Original Meinel-Bräu Classic Pils aber nicht unbedingt aus, eher ist es noch die Frische. Das könnte auch ein hopfenbetontes Helles sein...

Der Fairness halber muss ich aber auch sagen: Es schmeckt, es erfrischt. Es passt. "Mein Bier"? Wieso nicht...?

Bewertet am

73% Süffig aber nichts besonderes...

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist hopfig-spritzig und ein klein bisschen herb. Der Mittelteil ist ein bisschen hopfig und im Hintergrund malzig-weich. Der Abgang ist malzig-weich und man erkennt im Hintergrund ein ganz bisschen Hopfen. Fazit: Süffiges Pils, nix besonderes aber gut trinkbar.

Bewertet am

63% Rezension zum Meinel Classic Pils

Avatar von WeinArte

Das Bier liegt blass golden im Glas und zeigt keine nennenswerte Schaumbildung. An der Nase überwiegt das Aroma von gerste. Der Antrunk ist relativ flach und wässrig. Nach kurzer Verweildauer im Mund drückt sich eine starke Bitterkeit in den Vordergrund. Auch der Abgang wird von dieser Bitterkeit geprägt. Leider kommen andere Geschmacksaromen nicht zur Geltung, da die Bitterstoffe alles übertönen. Ein nicht lange in Erinnerung bleibendes Standardpils.

Bewertet am