Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Lübzer Küsten Hell

  • Typ Helles Vollbier
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 5-8°C
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer
#50532

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
52%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
73% Avatar von Hanns001
73% Avatar von Bierabetiker
58% Avatar von FaNi
40% Avatar von Joschi
37% Avatar von Friedrichshainer
33% Avatar von Iceman40

73% Nordisch, Uh, Uh, Uh, ...

Avatar von Bierabetiker

Mecklenburgische Brauerei Lübz GmbH: Lübzer Küsten Hell.
Ein Bier aus Lübz.
Die führende Brauerei im Nordosten Deutschlands.
Ein mildes und malzsüßes Bier mit dezent herbem Abgang. Ein sehr erfrischendes Bier.

Bewertet am

33% Rezension zum Lübzer Küsten Hell

Avatar von Iceman40

Das Lübzer Küsten Hell ist lichtgelb und hat einen malzigen Geruch. Das Helle hat wenig Geschmack und ist sehr schlank, ja schon wässrig. Das bleibt bis zum Ende so, deshalb ist es auch kein gutes Bier und nicht zu empfehlen. Und wieso eigentlich Küsten Hell? von Lübz sind es ca. 100 km bis zur Küste!

Bewertet am

40% Rezension zum Lübzer Küsten Hell

Avatar von Joschi

Das Helle aus Lübz steht mit lichtgelber Farbe im Glas. Geruchlich herrscht leere vor.

Der Einstieg startet dann ebenfalls recht leer. Hinter der recht spitzen Kohlensäure bahnt sich dann eine gewisse Malzigkeit den Weg empor.

Diese Malzigkeit prägt dann auch den Mittelteil.

Im Abgang wird es dann leider recht unrund. Malznoten spielen ein Wechselspiel mit groben Bitternoten und einer undefinierbaren Süße.

Hier ist Lübzer leider kein gutes Helles gelungen.

Bewertet am

73% Nordisches Helles!

Avatar von Hanns001

Das Lübzer "Küsten Hell" ist ein erfrischendes Helles Bier mit einem angenehmen Geschmack. Seine dezente Bitterkeit wird von einer leichten Herbe begleitet, während im Abgang getreidige Noten und eine Hauch von Süße zu finden sind. Insgesamt ein ausgewogenes Bier, das sich gut für entspannte Momente eignet. Gefällt mir besser als manche andere Helle.

Bewertet am

37% ... und noch ein neues Helles, was die Welt nicht braucht.

Avatar von Friedrichshainer

Ja sicher, ein gutes Helles ist schon was feines. Und momentan erfreut sich der Bierstil wachsender Popularität, auch außerhalb der südlichen Regionen, nördlich des Mains. Umso gespannter ist man, wenn dieser Bierstil von einer Brauerei aus einer Region aufgelegt wird, die eher für nordisch herbe Pilsbiere bekannt ist.
Um eins schon mal vorwegzunehmen: Das helle Lübzer hat sich eine ordentliche, angenehme Herbe bewahrt. Das war es dann aber auch schon, denn der Rest ist ziemlich unausgewogen. Zum einen wirkt die Herbe wie reiner Bitterhopfen - Hopfenfloralität, die für eine gewisse Frische sorgen würde, ist nicht rauszuschmecken. Frische suggeriert zunächst die enorme Sprudeligkeit des Bieres, doch im Abgang macht sich eine gewisse "Bappigkeit", was allenthalben ein Markenzeichen von mäßigen Exportbieren ist, breit. Wird das Bier wärmer, drängt sich dieser Eindruck schon beim Antrunk auf und soll wohl eine Malzigkeit vortäuschen, die eigentlich nicht vorhanden ist.
Unter dem Strich komme ich zu dem Fazit: Gut gekühlt und schnell getrunken ist es erträglich. Umso länger man sich allerdings für das Küsten Hell Zeit nimmt, umso unausgewogener wird es.

Bewertet am