Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Leinburger Jubiläumsbier 1617

  • Typ Untergärig, Rotbier
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 77% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#31482

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
77%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
77% Avatar von CaptainFriendly

77% Ein Fehlgriff wird zum Glücksgriff

Avatar von CaptainFriendly

Als ich bei Sedat in Behringersdorf meinen Kasten Goldmärzen auflud, stellte ich erst beim Bezahlen fest (eigentlich war es Sedat, der es bemerkte), daß sich in meinen Kasten auch zwei Flaschen vom (etwas preisgünstigeren) Jubiläumssuds hineingemogelt hatten, aber was wäre ich für ein Bierverkoster *hüstel*, wenn ich daraus nicht wieder eine Besprechung generieren würde. Das Jubiläum betrifft den 400. Jahrestag der Brauereigründung, die auf das Jahr 1617 datiert, was die Brauerei Bub zur ältesten noch brauenden Braustätte im Nürnberger Land macht.

Das Bier ist tiefrot (was es für mich zum Rotbier macht, weil es auch vom Alkoholgehalt eher dort als bei anderen Festbieren zu verorten ist) mit wenig Schaum. Geruchlich stelle ich eine gewisse malzige Blumigkeit fest, der Antrunk ist weniger rezent als beim Goldmärzen. Der Körper erscheint, wenn man den Alkoholgehalt bedenkt, sehr gehaltvoll, wenn auch ein bißchen sperrig, allerdings schmeckt es längst nicht so metallisch wie z.B. das Schanzenbräu Rot, und ist daher schön trinkbar. Im Abgang ist noch eine leichte Bittere vom Hallertauer und Hersbrucker Hopfen zu finden.

Alles, was ich eventuell zu bejammern habe, ist das Solche auf allerhöchstem Niveau. Und angesichts der Tatsache, daß ich durch ein Versehen an die Flaschen geraten bin, scheine ich doch unter keinem so unglücklichen STERN geboren zu sein.

Bewertet am

Anzeige