Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Italian Red IPA

  • Typ Obergärig, Red IPA
  • Alkohol 5.2% vol.
  • Stammwürze 11.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 69% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 4 Rezensionen

#32583

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
69%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
90% Avatar von CaptainFriendly
73% Avatar von LordAltbier
71% Avatar von goldblumpen
70% Avatar von tonne
43% Avatar von Maturion

71% gemütlich, wenig hopfig

Avatar von goldblumpen

Dass es sich um ein süffiges Rotbier und um kein IPA handelt, kann ich bestätigen. Aber ich finde es in seiner malzigen Süffigkeit trotzdem ganz gut.

Bewertet am

Anzeige

43% Kann man trinken, muss man aber nicht

Avatar von Maturion

Das Italian Red IPA von Target 2000 war kürzlich bei Lidl mit einigen anderen Craftbieren erhätlich. Aus Neugier habe ich zwei Flaschen davon mitgenommen und getestet. Beim Geruch dachte ich zunächst noch, tatsächlich ein IPA vor mir zu haben, doch dieser Eindruck verging schon nach dem ersten Schluck. Alles in allem erinnert mich das Italian Red IPA an ein Rotbier, aber sicher nicht an ein IPA. Die fruchtigen Noten sind für mich kaum wahrnehmbar. Im Abgang ist es für mich sehr langweilig, kaum fruchtig, leicht rauchig, unspektakulär. Alles in allem kein schlechtes Bier, aber es gibt deutlich besseres.

Bewertet am

90% Lord Rotbier hat recht

Avatar von CaptainFriendly

Das Rote aus Riccione ist eines der internationalen Biere, die ich bei der LIDL-Aktion abgreifen konnte. Etwas befremdlich ist die mangelhafte Zutatenliste, die nur "enthält Gerste" lautet.

Das Italian Red (IPA) ist tiefrot mit feinem, flüchtigem Schaum. Es duftet beerig und wundervoll fein malzig. Der Antrunk ist leicht rezent, der Geschmack so beerig wie der Geruch. Für ein IPA ist es auf jeden Fall zu schlank, was bleibt ist ein sehr gutes, süffiges Rotbier mit einem moderat herben Abgang, der es im Duett mit fruchtigen Noten zumindest geschmacklich in den Bereich eines IPA rückt (falls es das ist, von dem die Italiener meinen, es mache ein IPA aus).

Was bleibt ist ein leckeres, nicht allzu schweres Rotbier, das ich mir auch wieder kaufen würde - und das ist ja auch schonmal was.

Bewertet am

73% Schön Süffig aber kein IPA!

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-säuerlich und hopfig-spritzig, etwas weiches Malz ist auch erkennbar. Der Mittelteil ist fein-säuerlich und ein klein bisschen hopfig-herb. Der Abgang ist etwas hopfig-herb und auch schön malzig mit einer ganz feinen Röst-Note. Das Bier hat eine feine Orangen-Note. Fazit: Ein leckeres und süffiges Bier aber mit einem IPA hat dieses Bier nichts zutun, es ist eher ein schönes Rotbier aber definitiv kein IPA!

Bewertet am