Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Honig Bräu Pale Ale

  • Typ Pale Ale
  • Alkohol 5.1% vol.
  • Stammwürze 12.4%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 87% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#31247

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
87%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
87% Avatar von CaptainFriendly

87% Und schon wieder Neues aus Nürnberg...

Avatar von CaptainFriendly

...diesmal aus dem Z-Bau, einer alten SS-Kaserne, die nach dem Zweiten Weltkrieg als US-Kaserne diente und seit dem weitgehenden Abzug der US-Truppen zu einem alternativen Kulturzentrum umgestaltet wurde. Neben Konzerten, Flohmärkten usw. usf. findet sich natürlich auch reichlich Platz für alternative Künstler, darunter selbstverständlich auch einen Craftbier-Brauer.

Gereicht wurde der rare Tropfen im "Kater Murr" in Nürnberg, und entsprechend der Sudmenge von stolzen 180 Litern auch nur in üblichen Mengen (0,3 l). Nicht erschrecken, mit Honig hat das Bier an sich nichts zu tun, der Brauer heißt Christian Honig.

Zum Brauen wurden Pale Ale- und Karamellmalze und obergärige Hefe verwendet, sowie die Hopfensorten Spalter, Taurus und Mandarina Bavaria aus Deutschland und Cascade aus den USA. Der IBU-Wert ist mit 31 angegeben.

Das Bier ist rötlich mit feinem, zeimlich flüchtigem Schaum. Es verströmt einen malzigen Duft und ist bereits im Antrunk recht erfrischend, weil nicht allzu süß, da das Malz durch reichlich Hopfen ausbalanciert wird. Im Abgang wird es wieder vorwiegend malzig, allerdings ist auch immer noch eine leichte Hopfenbittere dabei.

Ein bekömmliches, relativ leichtes Bier, das auf meiner Sommerbier-Liste mangels Verfügbarkeit keinen Platz findet, über die Süffigkeit kann ich nach einem Gläschen auch keine weitreichenden Angaben machen, und um es in größeren Mengen zu konsumieren, ist es erstens zu teuer - und zweitens wird es mir der nächste interessierte Trinker danken, wenn ich ihm etwas übrig lasse.

Bewertet am

Anzeige