Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Gänstaller Rauch Royal Smoked Imperial IPL

  • Typ
  • Alkohol 8.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 3 Bewertungen und 3 Rezensionen

#31665

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 3 Bewertungen
90% Avatar von Bier-Klaus
89% Avatar von CaptainFriendly
62% Avatar von goldblumpen

90% Rezension zum Gänstaller Rauch Royal Smoked Imperial IPL

Avatar von Bier-Klaus

Gänstaller Rauch Royal 8,2% ABV. In der Nase leicht rauchig und fruchtig hopfig. Die Farbe ist orange gelb und stark trüb. Der Körper ist natürlich extrem voluminös, die Konsistenz ölig. Der Geschmack ist ein richtiges Brett. Zuerst bemerkt man natürlich die starken Raucharomen, die schmecken wie gebratene Schinkenwürfel. Dazu kommen die starken, fruchtigen Aromen des Hopfens. Die schmecken wie Orange bzw Pommeranze. Da kombiniert der Andreas Gänstaller Sachen, die eigentlich nicht zusammen passen auf eine wunderbare Art und Weise. Die fruchtig bitteren Orangen mit dem Raucharoma erinnern mich irgendwie an Weihnachten. Räucherkerzen und mit Nelken gespickte Orange. Ein Kaminbier par excellance.

Bewertet am

Anzeige

89% Hart aber humorlos

Avatar von CaptainFriendly

Das Rauch Royal ist ein unfiltrierter Rauchbock. Auf der Flasche findet man nur wenige Informationen, sei's drum Gänstaller-Biere sprechen in der Regel eh für sich.

Farblich ist es dunkler Bernstein - und es schäumt gewaltig. Eigentlich untypisch für so einen starken Bock. Es riecht relativ dezent nach Rauch. Im Antrunk ist es auch recht spritzig, dann zeigt sich aber schnell, daß wir es hier mit einer absoluten "Rauchbombe" zu tun haben.
Es ist fast, als ob man an Holzkohle leckt, auf die gewürztes Fett vom Grillrost heruntergetropft ist - also ein Bier für absolute Rauchbierfans, alle Anderen sind dafür zu schwach. Der Körper enthält deutlich erkennbare Alkoholnoten, es ist auch noch etwas fruchtige Säure zu finden, die nach meinem Geschmack am ehesten in Richtung eingelegte Zwetschgen tendiert.

Für Gänstaller-Verhältnisse ein relativ unrundes Bier. Er wollte nach meinem Gefühl einfach zeigen, wie man ein Rauchbier für die Härtesten unter den Harten braut. Die Süße der Schlenkerla-Böcke fehlt hier völlig. Es gibt zwei Adjektive, die den Kern der Sache treffen: Radikal und humorlos. Leuten, für die das Schlenkerla-Märzen den Gipfel der Genüsse darstellt, kann ich auch das Rauch Royal empfehlen, für alle Anderen gilt die andere Empfehlung: Finger weg!

Bewertet am

62% Möglicherweise gut, aber nicht meins

Avatar von goldblumpen

Wie der Name bereits vermuten lässt, ist es schwer, dieses Bier in eine Schublade zu stecken.
Es ist ein dunkles Lager mit starkem Malz- und Alkoholgeschmack, das einen ebenso starken Rauchgeschmack hat.
Ein Bier vor allem für Fans von Rauchbier, die mal was extravagantes versuchen wollen.

Bewertet am