Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Fürst Wallerstein Zwickel

  • Typ Untergärig, Zwickel
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze 11.5%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 59% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 4 Rezensionen

#9520

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
59%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
71% Avatar von Bierdoktor
68% Avatar von Massingasetta
61% Avatar von gerdez
55% Avatar von Weinnase
53% Avatar von Bier-Klaus
43% Avatar von Brini

71% Gutes Kellerbier, wenig Akzente, wenig Ecken

Avatar von Bierdoktor

Das Fürst Wallerstein Zwickel naturtrübes Kellerbier baut beim Eingießen schnell eine feste Schaumkrone auf, die sich einige Minuten lang hält. Das Aussehen ist wie erwartet dunkel,kräftig und trüb.
Vom Geruch gibt sich das Zwickel wenig Blöße, keine unangenehmen Gerüche, ein brotiges Aroma, so wie es sein soll.
Der Einstieg ist stark Kohlensäurelastig, aber nicht sauer und überdeckt fast alles. Im Körper bauen sich Aromen von Steinobst auf. Es erinnert an Marmeladenbrot mit Mirabellen. Der Geschmack ist vollmundig und schwer, aber ohne spezielle Akzente. Vielleicht ein bisschen medizinisch. Der Abgang ist hopfig und unspektakulär. Es hält sich der Geruch von frisch gebackenem.

Fazit: Mit diesem Bier kann man wenig falsch machen, es schmeckt, ist aber nicht beeindruckend.

Bewertet am

Anzeige

53% Rezension zum Fürst Wallerstein Zwickel

Avatar von Bier-Klaus

Meine Version hat 5,1% Alkohol. Die Farbe ist helles Gold und sehr trüb mit viel feinem stabilem Schaum. In der Nase intensiv getreidig, mir schwant schon Übles. Der Antrunk beginnt stark sprudelig, das brauche ich nicht unbedingt beim Zwickl. Der Geschmack ist sehr vollmundig, sehr kernig und wie befürchtet sehr getreidig. Der Abgang endet wenig gehopft. Nein, das ist gar nicht meine Art von Bier.

Bewertet am

68% Zwickl FW ist gut

Avatar von Massingasetta

Etwas schweres Zwickl in einer für mich nicht so ansprechenden Flasche. Das Bier sieht farblich gut aus und auch die Krone ist solide. Einstieg und Körper sind durchgängig gut bis ausgewogen. Das "ausgewogen" wegen der Schwere des Bieres. Alles in allem ein gutes Bier was in die top 20 der Kellerbiere/Naturtrübes/Zwickl Bier sein Platz findet bei mir.

Bewertet am

55% Rezension zum Fürst Wallerstein Zwickel

Avatar von Weinnase

Helles Goldgelb mit Tendenz zu Orange und sehr klar für ein naturtrübes Bier;
Schaumkrone nur kurz vorhanden;
frischer, fruchtiger Duft (etwas Aprikose?) - verflüchtigt sich jedoch recht schnell;
frischer Ansatz, feinherb; dann relativ viel Süße, die nur mäßig abgepuffert wird; mittlere Fülle; etwas langweilig und "läpprig"; im Nachhall dann etwas Malz und Hopfenbittere. Unkompliziertes Bier zum wegschlabbern.

Bewertet am