Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Finne IPA

  • Typ IPA
  • Alkohol 6.6% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 10-12°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 4 Rezensionen

#31755

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
90% Avatar von Orval
90% Avatar von dabri
88% Avatar von Bert
83% Avatar von barley
65% Avatar von Reinhard Mawick
63% Avatar von Bier-Klaus

63% Rezension zum Finne IPA

Avatar von Bier-Klaus

Geschüttet wurden Pale Ale-, Wiener- und Caramell-Malz. Gehopft wurde mit Citra, Chinook und Cascade.

Orangefarben mit großer, nicht stabiler Blume. Es riecht wenig nach Karamell, roten Beeren und Orangen. Der Körper ist sehr vollmundig und wenig rezent. Ich schmecke eine starke karamellige Süße, im Hintergrund leichte Fruchtnoten wie Orange, die Aromen von Citra und Cascade habe ich gar nicht auf dem Radar. Ich weiß nicht wie die Finnen ihre IBU#s berechnen aber die 73 IBU glaube ich ebenso wenig wie die Angabe auf dem pale Ale.Wie beim Main Seidal IPA fehlt das gewisse Etwas, da hilft Bio auch nicht weiter.

Bewertet am

Anzeige

83% Rezension zum Finne IPA

Avatar von barley

Das IPA riecht recht fruchtig, was gut und sortentypisch ist. Geschmacklich sticht der Cascade Hopfen raus, wobei ich mir einbilde, dass der Chinook dem bisschen entgegenwirkt und eine Arte Hopfenbalance liefert. Sonst wäre es ein Standard-IPA.
Die Säure könnte etwas weniger sein, aber stört nicht groß. Wie bei allen IPAs könnte und würde ich davon nicht mehr als zwei oder drei am gleichen Abend trinken wollen. Aber das Finne ist ganz ok und auf jeden Fall einen Test wert! Die 73 IBU sind, wie der Alkohol, nicht sehr stark auffallend. Es ist ein Genussbier!
Das Pale Ale hat mir einen Tick besser geschmeckt...dennoch ist auch das Imperial a Guads!

Bewertet am

90% Rezension zum Finne IPA

Avatar von Orval

Finne ist eine kleine Craftbierbrauerei in Münster, einer Stadt mit ziemlich vielen Hipstern, entsprechend vielen Craftbierläden und an jeder Ecke steht dort eine Burgergrillerei, die natürlich gaaanz anders als McD sein will.
Nun gut. Das IPA von Finne ist aber trotzdem sehr fein. Schöne orangene Farbe, eine ganz feinporige Krone und ein Geruch von Mango und Hopfen. Der Körper ist ziemlich sämig. Es wirkt ein wenig parfumiert und erinnert ein wenig an Schneiders Hopfenweisse, obwohl es natürlich keine Weisse ist. Mir schmeckts, könnte mir aber vorstellen, dass andere es nicht so mögen, weil es eben doch auch sehr speziell ist.

Bewertet am

88% IPA vom "Finne"sten

Avatar von Bert

Da habe ich mir ein leckeres, vollmundiges, aromatisches IPA mit nach Hause gebracht. Hat aus meiner Sicht alles, was ein gutes IPA benötigt, stabilen Schaum, würzig, fruchtigen Geruch und Geschmack (das ist nicht immer so) mit Citrusfrucht noten. Leckeres Feierabendbier mit lustigem (indischem) Elefantenetikett.

Bewertet am