Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Budweiser Budvar Alkoholfrei

  • Typ
  • Alkohol 0.5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer
#175

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
51%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
59% Avatar von LordAltbier
55% Avatar von Biergroßmeister_Kevin
55% Avatar von Aaarooon
46% Avatar von Schluckspecht
43% Avatar von Bier-Klaus

59% Budweiser Budvar Nealko

Avatar von LordAltbier

Ein mittelmäßiges Alkoholfrei, ist keine Besonderheit aber kann man trinken! Für ein Alkoholfreies aber durchaus OK!

Bewertet am

55% Unterdurchschnittlich

Avatar von Aaarooon

Das "Budweiser nealko" überzeugt von Anfang an nicht. Die Krone ist kaum vorhanden, die Farbe trüb. Im Einstieg schmeckt es zuerst nach einem normalen Alkoholfreiem, aber der Körper ist viel zu wässrig und im Abgang kommen die Bitternoten ein wenig unverhofft.

Bewertet am

46% Ein bisschen sehr maischig...

Avatar von Schluckspecht

Kleiner Pluspunkt für die Optik: Das Budweiser Budvar B:FREE sieht praktisch genauso aus wie der alkoholische Bruder. Kräftiges Messinggold, viel weißer und relativ fester Schaum, ordentliche und dennoch authentische Karbonisierung. Die Illusion ist aber spätestens beim Geruch vorbei. Mein erster Eindruck beim Öffnen der grünen Budvar-Flasche war "Tigerkäfig" - und das bleibt als erste Note im Glas auch noch erkennbar. Dort allerdings dominiert eine süße Cornflakes-Note. Es riecht schon sehr kräftig nach Mais - und (charmant formuliert) weniger nach Bier.

Diese Cornflakes-Note ist gleich zu Beginn auch schon da. Zögerlich versucht es der Hopfen, mit grasigen und kräuterigen Impulsen dagegen zu halten, kommt gegen den leicht wässrigen Maisgeschmack allerdings nur unzureichend an. Geschmacklich erinnert hier rein gar nichts an den überzeugenden großen Bruder. Glücklicherweise verliert sich die Maisnote im weiteren Trinkverlauf immer mehr, so dass der Hopfen seine Chance wittert und auch nutzt. Eine sanfte, kräuterige Bitternote kann zwar auch im Abgang nicht verbergen, dass man hier ein Alkoholfreies die Kehle hinabspült, aber er lässt immerhin bierähnliche Gelüste aufkommen. Im nächsten Antrunk sind sie dann wieder da, die Maisnoten...

Budweiser braut richtige gute Biere. Das "nealkoholické pivo", also das Alkoholfreie, zählt mit Sicherheit nicht dazu. Da es in der Tschechischen Republik jedoch eine strikte Promillegrenze für Autofahrer gibt, wäre es schon interessant zu wissen, welches dieser vielen angebotenen Alkoholfreien "am wenigsten fürchterlich" ist. Ich bleibe dran...

Bewertet am

43% Rezension zum Budweiser Budvar Alkoholfrei

Avatar von Bier-Klaus

Der November ist überwiegend alkoholfrei, da wird alles an alkoholfreien Bieren verkostet, was ich in die Finger bekomme. Das B:Free, so heißt es im Export, ist goldgelb und glanzfein, bedeckt wird es von wenig gemischtporigem Schaum. Es riecht schon maischig süß. Der Körper ist dünn4 und sehr sprudelig6. Im Geschmack hat es eine gewisse Restsüße, die die folgende Hopfenherbe nicht ganz kompensieren kann. Im Abgang bleibt der Hopfen vermischt mit der Malzsüße lange am Gaumen hängen. Da hätte ich mir mehr erwartet.

Bewertet am