Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brauerei Wagner Bock Dunkel

  • Typ Bockbier
  • Alkohol 7.5% vol.
  • Stammwürze 16.8%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 90% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#30139

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
90%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
90% Avatar von JimiDo
89% Avatar von Hirsch

89% Festtagsbier!

Avatar von Hirsch

Alkohol konserviert ja zum Glück. Daher, obwohl Palmsonntag schon in Reichweite ist, heute der dunkle Weihnachtsbock vom Wagner aus Merkendorf.

Schaum: gemischt, mit halbfingerdicker beständiger Krone
Farbe: sehr schönes Kastanienbraun, glanzfein
Geruch: stark karamellmalzig, leicht röstig

Geschmack:
Der Antrunk ist stark und vielschichtig. Karamell, Kakao, der sich mit einer gewissen Grundsüße zu so etwas wie Marmorkuchen mit einem ordentlichen Schuss Rum zusammenfügt. Auch etwas Zimt – eigentlich ist da eine halbe Weihnachtsbackstube im Bier vereint, vom Röstmalz fein unterstützt. Auch dunkle Früchte sind zu schmecken, etwas schwarze Johannisbeeren – doch von einer simplen Rumtopf-Wuchtigkeit ist man weit entfernt. Im Mittelteil stößt eine Bittere dazu wie bei Filterkaffee ohne Milch.
Körper: samtig, nah an der Grenze zu „mastig“, aber vollkommen stimmig angesichts der 7,5%
Rezenz: schwach gespundet
Im Nachtrunk ist ein gewisses tabakbitteres Aroma zu schmecken, das so gut passt wie die gemütliche Zigarre nach dem üppigen Weihnachtsdessert.

Kommentar: Ein wunderbar komponierter Bock. Komplex, ohne überkandidelt zu sein, süffig, etwas schwer – doch insgesamt voll und rund.

Bewertet am

Anzeige

90% Rezension zum Brauerei Wagner Bock Dunkel

Avatar von JimiDo

Ab Mitte November gibt es von der Merkendorfer Brauerei Wagner den dunklen Bock mit seiner Stammwürze von 16, 8° Plato und ordentliche 7,5 % Alkoholgehalt. Ich habe diese winterliche Rarität in einer 0,5 l Euroflasche mit der brauereitypischen Etikettierung zur Verkostung bereit. Mein Bier ist noch 6 Monate haltbar, aber ein Bockbier wird mit der Zeit bei kühler und dunkler Lagerung eher besser als schlechter. Das MHD auf der Flasche spielt da eher eine untergeordnete Rolle und steht, da nur drauf, weil es so sein soll und um ängstliche Zeitgenossen ins Bockshorn, hi hi, zu jagen! Ich habe da noch einige Versuchsböcke im Keller stehen.

Im Glas habe ich dann ein rot-braunes, glanzfeines Bier mit einer erstaunlich hohen, beigen Schaumkrone deren Leben nur von kurzer Dauer ist. In der Nase zeigt sich ein malziges und leicht muffiges Aromenspiel. Der sehr vollmundige Antrunk erscheint dick und cremig. Das ist ein schönes röstiges Malzaroma. Nicht zu süß und mit den Aromen von Trockenfrüchten und Kakao habe ich einen hohen Trinkgenuss. Eine milde Säure leitet den röstig herben Abgang ein. Die Rezenz ist prima. Eine minimale Mastigkeit stört nicht weiter. Die 7,5 % Alkohol sind nur minimal zu schmecken. Das ist ein richtiges Genießerbier für lange Winterabende! Gerne wieder und Favorit!

Bewertet am