Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brauerei Mager Ur-Hell

  • Typ Untergärig, Helles
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 2 Rezensionen

      #30112

      Anzeige

      Probier mal

      Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

      Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

      Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

      Aktuelle Bierbewertung

      Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
      A
      B
      83%
      C
      D
      E
      F
      G
      H
      I
      J
      Bewertungsdetails
      Basierend auf 1 Bewertung
      83% Avatar von Hirsch

      Rezension zum Brauerei Mager Ur-Hell

      Avatar von Bier-Klaus

      Hellgelb und blank filtriert mit einer riesigen, sahnigen Blume. Der Geschmack ist würzig, Weder Malz noch Getreide dominieren. Sehr wenig Hopfen im Abgang. Das Bier war am Kippen, muss ich nochmal verkosten.

      Bewertet am

      Anzeige

      83% Rezension zum Brauerei Mager Ur-Hell

      Avatar von Hirsch

      Schaum: überwiegend mittelporig, wenig ausgeprägt
      Farbe: zartes Goldgelb
      Geruch: getreidig, vor allem stark nach Treber

      Geschmack:
      Der Antrunk konserviert diese würzig-pfeffrigen Trebergeschmack. Damit habe ich nicht gerechnet, bin aber positiv überrascht. Dazu eine linde Honigsüße und ein bisschen Harzigkeit.
      Körper: nicht allzu mächtig
      Rezenz: mittel
      Der Nachtrunk ist eher ein Verhallen des malzwürzigen Bieres. Dennoch ist da eine kräutermilde Hopfung erkennbar, die schön passt.

      Kommentar: Ich muss zugeben, da kamen gewisse Vorurteile in mir hoch, als ich den tümelnden Begriff „Ur-“ auf dem Etikett erblickt habe. Aber das ist wirklich ein kerniges Helles, ganz nach meinem Geschmack! So manche Konkurrenz zu diesem eigenständigen Kleinbrauerei-Bier kann man da gern in den Chiem- oder Tegernsee kippen...

      Bewertet am