Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Brauerei Eichhorn Festbier

  • Typ Untergärig, Festbier/Märzen
  • Alkohol 5.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 78% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#32062

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
78%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
78% Avatar von Schluckspecht

78% Fränkische Festlichkeit

Avatar von Schluckspecht

"Wer kostet, der prostet" lautet der Spruch der seit 1783 existierenden Braustätte in Forchheim. Das Eichhorn Festbier kommt mit 5,7 % vol. Alkohol, vertraut einzig auf Wasser, Gerstenmalz und Hopfen und wird anschließend in eine 0,5-Liter-Euroflasche vor Ort abgefüllt.

Das Festbier kleidet sich in ein blankes, helles Honig- bis Altgold mit überwiegend feinporiger, weißer Schaumkrone. Brotige sowie blumig-süße Noten mit sanften Malz- und Hopfenklängen gibt es im aromatisch-zurückhaltendem Duft. Der Antrunk gestaltet sich malzig und weich mitsamt einer nussig-erdigen Hopfenaromatik und einer ausgewogenen Karamellsüße. Das schmeckt wirklich nach Festbier! Die dezente und doch nicht zu schwache Kohlensäure begünstigt eine hohe Süffigkeit. Der leicht mastige Körper lebt die fränkische Vollmundigkeit aus: Breit aufgefächertes Malz von süß bis leicht röstig - und dazu eine kernige Hopfennote. Mit würzig untermalten Honigakzenten geht es in den mildhopfigen, kernigen, dezent alkoholischen Abgang. Je weiter man sich dem Nachgeschmack nähert, desto mehr kommt eine röstige Note zum Vorschein, die überwiegend an Brotkruste erinnert.

Das Eichhorn Festbier ist eine unspektakuläre, aber absolut runde Sache mitsamt der feinen, süffig-vollmundigen Aromatik, die man von einem fränkischen Bier auch erwartet. Gut!

Bewertet am

Anzeige