Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Trappist Achel Blond Bier

  • Typ
  • Alkohol 8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Dieses Bier ist nicht glutenfrei
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 6 Bewertungen und 3 Rezensionen

#5772

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 6 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
69%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen von Florian und Robert
83% Avatar von Bier-Klaus
81% Avatar von hightower
73% Avatar von Daniel McSherman
72% Avatar von Robert
68% Avatar von MichaelF
65% Avatar von Florian

73% Rezension zum Trappist Achel Blond Bier

Avatar von Daniel McSherman

Honigfarben, fast klar mit starker Schaumbildung. Leicht süß, recht bitter. Insgesamt gut.

Bewertet am

81% Rezension zum Trappist Achel Blond Bier

Avatar von hightower

Optik:
Leicht trüb in einer gelb-orangenen Farbe strahlt das Bier nun aus seinem Kelch. Die weiße Schaumkrone ist sehr schön anzusehen. Sehr cremig und feinporig schließt sie das Bier nach oben hin ab und bleibt recht lange bestehen.

Einstieg:
Sehr schön ist der Geruch des Bieres, meine Nase klatscht quasi Applaus. Fruchtig kommt er daher, mit feinen Noten von sehr reifen Mirabellen. Dazu kommen blumige Aromen und auch einige spritzig frische Töne. Auch der Antrunk präsentiert sich recht fruchtig. Neben den blumigen Aromen die ich ja schon im Geruch wahrgenommen habe kommt nun kräftige Banane durch, gefolgt von mildem Apfel. Ebenso ist nun auch die Hefe vertreten, ein mildes Aroma verteilt sich im Gaumen. Vom Alkohol ist nichts zu spüren.

Körper:
Es wirkt sehr ausgewogen, vollmundig, und liegt recht weich im Gaumen. Der Alkohol ist nur ganz kurz zu spüren. Sämtliche Aromen sind sehr gut aufeinander abgestimmt.

Abgang:
Hier macht sich der Alkohol bemerkbar. Denn eine Schärfe zieht auf, die einen daran erinnert das dieses Bier 8% Alkohol hat. Die Schärfe stört mich aber nicht, sie sagt nur kurz Hallo und verschwindet dann wieder. Zurück bleibt aber ein sehr gutes blumiges/grasiges Aroma, welches noch mit ein wenig Frucht lange erhalten bleibt.

Fazit:
Respekt! Ein äußerst gelungenes Bier. Ein Prost auf die belgische Braukunst!

Bewertet am

83% Ein Bier wie ein warmer Sommertag

Avatar von Bier-Klaus

Eine glänzend goldene Farbe wird gekrönt von einer grobporigen, sehr stabilen Krone aus weissem Schaum. Die Geruchsnoten sind vielfältig, süßlich karamellartig, alkoholisch, hefig frisch und zugleich leicht muffig. Der Antrunk ist honig-süßlich mit breiten getreidigen Aromen nach einem sommerwarmen Gerstenfeld. Dann kommt die starke alkoholische Bittere am Gaumen an, die aber durch den starken Malzkörper aufgefangen wird. Die einzige Schwäche ist das nebeneinander Wirken der intensiven Geschmacksnoten, die könnten besser miteinander harmonisieren. Aber das ist Kritik auf sehr hohem Niveau. Das Bier schmeckt wie ein warmer Sommertag.

Bewertet am