Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Bier finden und bewerten

Zuletzt bewertete Biere

Folgende Biere wurden zuletzt bewertet, sei es mit einem Text oder mit ausgewählten Bewertungskriterien:

Stand vom 27.02.2015 17:35 (Zwischenspeicher).

Bier des Monats February 2015

Siren Craft Brew Whiskey Sour Limoncello IPA

Das Bier des Monats Siren Craft Brew Whiskey Sour Limoncello IPA wird hier als Produktbild gezeigt. Welcher mit törichtem Herzen hinanfährt, und der Sirenen
Stimme lauscht, dem wird zu Hause nimmer die Gattin
Und unmündige Kinder mit freudigem Gruße begegnen;
(Homer: Odyssee, 12. Gesang)


Wo Bier und Sirenen sich ähneln wäre damit wohl offensichtlich…
Siren Craft Brew sitzt in einem Industriepark südlich von Reading, einer Universitätsstadt westlich von London, die sich durch die relative Nähe zur Metropole als Wohn- wie auch Geschäftsstandort in den letzten Jahren enormer Beliebtheit erfreute.

Die Biere aus dieser Brauerei haben jedoch mit dem gutbürgerlichen Image, den diese Lage suggeriert, wenig gemein, sondern bewegen sich zwischen modern und abgefahren, und neben einer ganzen Reihe saisonaler IPAs kommen auch schon mal Lichtenhainer (eine Art gewürzte Berliner Rauchweisse) und Imperial Pepper Stouts ins Zedernholzfass.

Für unser Bier des Monats, das sich Limoncello IPA nennt, warf man so ziemlich alles zusammen, was eine Brauerei hergibt, und noch so einiges mehr:
Gerstenmalz, Weizenmalz, Sauermalz, Hafer, Zitronensaft und -schalen, Lactose, Holzfassreifung im Bourbonfass… Das Ergebnis soll an einen Whiskey Sour erinnern. Inwiefern das gelungen ist, erfahrt ihr im Testbericht.

[Die vergangenen Biere des Monats findest Du hier.]

Neuigkeiten und Informationen

Bier zu trinken ist nicht schwer…
…doch was viele nicht wissen, es kann noch viel mehr

Deshalb predigen wir schon seit langem, dass die neue deutsche Bierbewegung die frohe Kunde breiter streuen und in neue Zielgruppen tragen muss. In unseren Augen sehr spannend ist da die rasant wachsende Szene rund ums Klettern und Bouldern. Craft Beer ist einfach perfekt zum Entspannen nach einem harten Abend an der Wand.
Dass es da links und rechts von Pils und Weizen noch viel Biertastisches zu entdecken gibt, wollen wir in einer kleinen Verkostung in einer unserer Berliner Lieblingsboulderhallen, dem Bright Site, zeigen.

Die Fakten im Überblick:
Wann?
Freitag der 27.02.2015 19 Uhr
Wo?
Bright Site – Boulderhalle
Wilhelm-Kabus-Str. 40 /
Naumannpark, Haus 10
10829 Berlin
Was?
7 Biere unterschiedlichster Couleur
Was kostet der Spaß?
7,50 Euro als einmaliges Sonder-Einstiegsangebot
Wie anmelden?
Leider bereits ausgebucht. Aber die nächste Verkostung kommt bestimmt, also haltet die Augen offen.

Robert hat für eine bunte Bierreise folgendes im Gepäck:
Onkel Herbert Rhabarber Weisse – die perfekte fruchtig-säuerliche Erfrischung, wenn man in der Sonne oder Halle ordentlich geschwitzt hat.
Schönramer Pils – denn auch Pils ist nicht gleich Pils. Ein genialer Vertreter mit knackiger Malzaromatik und feiner Hopfung.
Handwerk All-Day IPA – der sanfte Einstieg in die amerikanischen, tropisch-fruchtigen Hopfensorten.
Braufactum The Brale – Brown Ale neu interpretiert, eine Fusion zweier Geschmackswelten zwischen getreidig-malzig und fruchtig hopfig.
Samuel Smith's Imperial Stout – geradlinig, schlank, mit kompromisslosem Fokus auf trockener Röstaromatik.
Local 2 – das Wohlfühlkaminbier. Wärmt kräftig durch und kuschelt sich rund und voluminös an den Gaumen.
CREW Republic Roundhouse Kick – K.O. in der letzten Runde, ein ausgewachsenes Imperial Stout legt euch am Abend auf die Bretter.

Wie bewertet man eigentlich Bier?

Ein Bier zu trinken ist nicht schwer, es zu verkosten… eigentlich auch nicht!

Doch wie geht man eine ernsthafte Verkostung an, ohne gleich eine Ausbildung zum Biersommelier zu benötigen? Was genau sind denn Einstieg, Körper und Abgang?

In unserer Verkostungsanleitung könnt Ihr lesen was wir uns in den vergangenen Jahren Bierleidenschaft an Verkostungsweisheiten angeeignet haben.

Punkte sammeln und Prämien abstauben

Bonuskreislauf: Bewerten – Punkten – Sparen Nichts ist umsonst...und so soll Deine Mühe, die Bierkultur zu fördern, auch nicht umsonst sein. Jedes Mal, wenn Du ein Bier bewertest, sammelst Du automatisch Punkte. Natürlich honorieren wir auch andere Aktionen, wie zum Beispiel das fleißige Melden von Bieren, oder das Schreiben von Texten zu Brauereien.

Hast Du genug Punkte gesammelt, kannst Du diese gegen Prämien einlösen.

Erfahre mehr übers Sammeln, die Prämien und Deinen aktuellen Punktestand.

Über diese Seite

Um eins über den Anspruch dieser Seite von Vornherein klarzustellen: Auch wenn unsere Texte hin und wieder so klingen mögen – wir sind keine „zertifizierten Feinschmecker“. Allerdings können wir uns mit Fug und Recht als „Bierkenner“ bezeichnen, durch eine Kompetenz, die wir in rigorosen Selbstversuchen erworben haben. Noch besser trifft es jedoch „Bierliebhaber“, und das soll auch der Grundgedanke dieser Seite sein: Eine Aufstellung interessanter Biere von Freunden der Hopfenkaltschale für Freunde des „Gerstensaftes“.

Wir möchten also Anregungen zum Experimentieren bieten, unbekanntere Biere ins rechte Licht rücken und auch große Marken gnadenlos ehrlich testen – denn viele der bekanntesten Biere sind gleichzeitig leider schrecklich langweilig. Wenn Du also gern Deinen Gaumen mit ungewohnten Bieraromen kitzelst und keinen Bammel hast, auch mal Links und Rechts Deines „Standardbieres“ zu schauen, dann bist Du hier genau richtig. Für alle anderen gilt: Schade um all die schönen, schönen Biere, die Du nie schmecken wirst...

Statistik

Es sind 24264 Biere von mehr als 2616 Brauereien und 20039 Biertests in unserer Datenbank enthalten.