Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Neueste Brauereien

Hier findest Du die letzten Brauereien, die ihren Weg in unsere Datenbank gefunden haben und natürlich auch ihre Biere.

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Amstel Jordanien

Az-Zarqa, لواء قصبة الزرقاء, Zarqa Governorate, Jordanien | gegründet im Jahre 1958

Landkarte um die Geokoordinate 32° 2′ 57″ N 36° 5′ 4″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Nirschl Bräu

Isen, Oberbayern, Bayern, Deutschland | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 48° 10′ 9″ N 12° 1′ 42″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.H. Weston & Sons

Herefordshire, England, Vereinigtes Königreich | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 52° 4′ 35″ N 2° 39′ 15″ W

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.New Products Group

Kiew, Ukraine | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 50° 27′ 0″ N 30° 31′ 24″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Erzbergbräu

Eisenerz, Leoben, Steiermark, Österreich | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 47° 32′ 29″ N 14° 53′ 24″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Brauerei Hufeisen

Pottenstein, Oberfranken, Bayern, Deutschland | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 49° 46′ 16″ N 11° 24′ 37″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Birrificio Maiella

Provincia di Chieti, Abruzzo, Italien | gegründet im Jahre 2008

Landkarte um die Geokoordinate 42° 13′ 18″ N 14° 9′ 30″ E

Klicken um die Brauerei auf der Karte zu zentrieren.Münstereifeler Brauhaus

Bad Münstereifel, Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland | Gründungsjahr unbekannt

Landkarte um die Geokoordinate 50° 33′ 27″ N 6° 45′ 40″ E

Statistik

Es sind 30037 Biere von mehr als 3325 Brauereien und 33788 Biertests in unserer Datenbank enthalten.

Zuletzt bewertete Biere

Folgende Biere wurden zuletzt bewertet, sei es mit einem Text oder mit ausgewählten Bewertungskriterien:

  • Klosterhof Pilsener Premium
  • Bewertet mit 53%. E
  • Camba Bavaria Paragraph 15 Ei Pi Ai
  • 83% — B„Das §15 entspricht dem normalen Camba EiPiAi, das heisst Centennial, Chinook, Cascade und Citra als Hopfensorten, nur dass es zusätzlich mit dem relativ neuen Hopfen Eldorado gestopft wurde. Der bringt Obstkorbaromen und tropische Früchte als Signatur mit.

    Es fließt bernsteinfarben ins Glas mit nur leichter Trübung. Es bildet eine sahnige Blume aus. Vom Geruch her überragend, wie eine Hopfendolde unter der Nase. Mit fast 18°P ist das natürlich ein Hammer, das schmeckt man sowohl in der guten Vollmundigkeit als auch in der ordentlichen Restsüße. Diese fängt einiges an Herbe auf aber mit der Zeit wird es schon ordentlich bitter. Die Kalthopfung macht sich am meisten im Geruch bemerkbar. Der Hopfengeschmack sind grüne Kräuter, frisches Gras und Heu. Beim Gegenkosten mit dem Standad Ei Pi Ai ist das Paragraph 15 dann doch deutlich herber im Geschmack. Das schmeckt mir sehr gut, besonders weil der Hopfen so gut eingebunden ist.“
  • Veltins Pilsener
  • 70% — D„Ein bekömmliches Bier, gut zu jedem Essen, für Partys, ohne Kopfschmerzen am nächsten Tag. Eines meiner liebsten Biere.“
  • Brewers & Union Friday
  • 63% — D„Das IPA ist rotorange mit starker Trübung und einer riesigen feinporigen Blume. Ein fruchtiger Duft steigt in die Nase, der Einstieg ist vollmundig und angenehm rezent. Ich schmecke eine gute karamellige Restsüße. Die ergänzt den Mandarinen- Honigmelonen-Geschmack des Hopfens sehr gut. Bei diesem IPA ist alles weich und rund aber wie Max schon richtig bemerkt hat, ist es viel zu wenig herb für ein anständiges IPA.“
  • Vulkan Porter
  • Bewertet mit 68%. D
  • Frastanzer Dark
  • Bewertet mit 71%. C
  • Brahma Chopp
  • Bewertet mit 48%. F
  • Eggenberg - Krumauer Schloss Pils
  • Bewertet mit 75%. C
  • Hasen-Bräu Leichte Weiße
  • 33% — G„Dunkelgelb mit starker Hefetrübung und viel Schaum. Es riecht hefig.
    Der Geschmack ist leicht süßlich und ziemlich wässrig. Es gibt bessere leichte Weißbiere.“
  • Aecht Schlenkerla Rauchbier Urbock
  • 84% — B„dunkelbraun bis kirschrot mit beigem Schaum. Geruch ist malzig süß mit der unverkennbaren Rauchnote. Der Antrunk ist malzig süß, dann bindet sich die Rauchnote fein ein. Eine tolle Komposition! Sehr gut!“
  • Übersee Hopfen - Japan
  • Bewertet mit 50%. F
  • Krug-Bräu Dunkles Lager
  • Bewertet mit 80%. C
  • Gaas-Seidla
  • Bewertet mit 82%. B
  • Krug-Bräu Pilsner
  • Bewertet mit 79%. C
  • Rogue Hazelnut Brown Nectar
  • Bewertet mit 84%. B
  • Litovel Premium
  • 52% — E„ein recht süffiges Bier für diesen Preis. Kann ich empfehlen.“
  • Zischke Kellerbier Original
  • 53% — E„ei empfelenswertesund süffiges Kellerbier.“
  • Erzquell Pils
  • Bewertet mit 68%. D
  • Radeberger Pilsner
  • 58% — E„ein durchschnittliches Pils, aber durchaus trinkbar.“
  • Altenmünster Brauerbier Urig / Würzig
  • 56% — E„Das Altenmünster Hopfig Herb steht heute bereit. Es ist in der bekannten sehr schönen Reliefflasche abgefüllt. Bei einer Stammwürze von 11,3° Plato sind 4,9 % Alkohol in dem Bier enthalten. Natürlich wurde, neben den üblichen Zutaten, auch bei diesem Altenmünster Bier nicht auf den Einsatz von Hopfenextrakt verzichtet. Das Bier soll laut Etikett nur dunkel und stehend gelagert werden. Das überrascht mich jetzt doch. Sollte es sich um ein hefetrübes Kellerbier handeln? Ich schaue mir mal die Flasche genauer an und tatsächlich, es ist eine leichte Trübung und ein Bodensatz zu erkennen.

    Im Glas habe ich dann ein hellblondes, trübes Bier mit einer guten, gemischt porigen Schaumbildung. Der Geruch ist leicht hopfig. Der Antrunk ist malzig. Schnell wird es auch, begleitet von milder Säure, hopfig herb. Das verstärkt sich noch zum Abgang hin. Es bleibt dann eine etwas kratzige Bitterkeit zum Abschluss über. Die Rezenz ist ordentlich und sorgt für die nötige Frische.Da ist ein Durchnittsbier in der schönen Flasche. Bedingt empfehlenswert!“

Stand vom 17.01.2017 09:46 (Zwischenspeicher).