Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Watzdorfer Hell

  • Typ Helles
  • Alkohol 4.9% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur liegt bei 7-9°C
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 44% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#37642

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
44%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
44% Avatar von Snareler

44% Viel zu süß und klebrig

Avatar von Snareler

Heute im Test: Watzdorfer Hell. Rein optisch eher gewöhnlich hell-golden und mit einer sich schnell auflösenden Krone bedeckt. Geruchlich sehr malzig und süß, kaum Hopfig.Im Antrunk dann unglaublich gerade noch sehr gut sprudelig durchaus erfrischend. Bereits hier kommt das Bier extrem süß herüber.Der Körper enthält für mich ein wenig zu viel Kohlensäure, der nicht zu überschmeckende, süße Malzgeschmack kommt nochmals zur Geltung. Ein winziger Hauch wie von Honig gesellt sich mit einer ganz leichten Hopfennote dazu.Im Abgang abermals pappsüß und zuerst ein wenig seltsam schmeckend, sucht man hier auch wieder vergeblich nach einer selbst für mildes Helles passenden Hopfennote. Der Malzgeschmack bleibt erstaunlich lange, aber unterm Strich ist es einfach langweilig und klebrig. Ist insgesamt für mich viel, viel zu "mild" bzw. zu pappsüß und klebrig im Geschmack. Nichtmal als Winterbier kann ich mir das vorstellen, auch weil außer der mittlerweile zu oft erwähnten Süße keine interessanten Eindrücke in Geschmacksrichtung irgendwas, außer dem kurzen und leider nichtmal so wohlschmeckenden Honigeindruck vorhanden sind.

Bewertet am