Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Veldensteiner Bierwerkstatt Five Continents

  • Typ Obergärig, Ale
  • Alkohol 5.8% vol.
  • Stammwürze 13.4%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 71% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 1 Rezension

#31793

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
71%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
74% Avatar von eddyelch
69% Avatar von ElftbesterFreund

74% Biermixgetränk mal anders

Avatar von eddyelch

Das Five Continents heißt so, weil beim Brauvorgang Zutaten aus fünf Kontinenten zum Tragen kamen: Hopfen aus Deutschland (Hallertauer Herkules), Ella (Australien), Qingdao Flower (China), Southern Promise (Südafrika) und Chinook (USA). Als Hefe wurde amerikanische Ale-Hefe verwendet. Na, wenn dieses Gemisch man gut geht.

Optisch ein feines trübes helles Gelb mit wunderschöner feinporiger Schaumkrone obenauf, die sich sogar eine ganze Zeit lang hält und recht stabil dasteht. Duft dezent fruchtig mit leichter Hefenote. Im Antrunk schwappt mir ein ziemliches Durcheinander der verschiedenen Hopfen entgegen. Fast so, als ob sich das Bier nicht entscheiden kann, wo die Reise hingeht. Ein bisschen fruchtig, etwas Säure, zurückhaltende Bittere. Körper etwas wässrig. Und im Abgang geht das Bier genauso unentschlossen, wie es gekommen ist.

Ja, alles in allem kann man nicht meckern. Das Bier ist lecker, hat keine Fehlnoten und ist recht süffig. Aber nur weil man Hopfen aus fünf Kontinenten verwendet, entsteht dadurch noch lange kein Weltbier.

Bewertet am

Anzeige