Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Stauder Jacob Jubiläums-Festbier

  • Typ Untergärig, Festbier
  • Alkohol 5.6% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 61% von 100% basierend auf 4 Bewertungen und 4 Rezensionen

#31437

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
61%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 4 Bewertungen
73% Avatar von JimiDo
63% Avatar von LordAltbier
62% Avatar von Iceman40
47% Avatar von Linden09

62% Rezension zum Stauder Jacob Jubiläums-Festbier

Avatar von Iceman40

Das Jacob Jubiläumsfestbier ist dunkel bernsteinfarben und hat einen malzig süßen Geruch. Es hat einen malzigen Geschmack zum Einstieg, ist mir aber für ein Festbier etwas zu sprudelig. Der Körper ist gut gefüllt, passend zu einem Märzen. Im Durchgang mit leichten Hopfennoten mit etwas Herbe. Der Abgang ist ebenso. Das Stauder ist wohl kein Juwel der Braukunst aber trinkbar und ohne Fehlgeschmack.

Bewertet am

47% Rezension zum Stauder Jacob Jubiläums-Festbier

Avatar von Linden09

Nach dem sehr enttäuschenden Bierchen von Stauder jetzt das Festbier. Das steht hell Bernstein im Glas, glanzfein. Der cremefarbene Schaum passt.Leicht malzige Nase, minimal alkoholisch.Der Antrunk zeigt sich wie die Nase, dabei aber eher säuerliche Noten, weich. Hat etwas von Hagebutte.Die Sauernote zieht nach hinten noch etwas an, mehr passiert nicht. Das wird mir Sodbrennen bereiten. Hopfen schmecke ich auch hier nicht.Auch das Jubiläums-Festbier ist nicht meins. Eher 45 %.

Bewertet am

73% Rezension zum Stauder Jacob Jubiläums-Festbier

Avatar von JimiDo

Gebinde: 0,33 L Euroflasche
Design: ansprechend

Zum 150-jährigen Jubiläum der Brauereigründung hat die Stauder Brauerei zu Ehren ihres Gründers, Jacob Stauder, ein spezielles Festbier herausgebracht. Es hat eine schöne Bernsteinfarbe und eine ordentliche Blume. Ein leicht alkoholischer Duft zeigt sich in der Nase. Die milde Malzwürze bestimmt, begleitet von feiner Säure, das hochvergorene Bier. Vom eingesetzten Saphir Hopfen schmecke ich wenig. Der Abgang wirkt sogar ein wenig wässrig, was die Angelegenheit aber auch sehr süffig macht. Gerne wieder!

Bewertet am

63% 150 Jahre Privatbrauerei Jacob Stauder

Avatar von LordAltbier

Der Antrunk ist fein-säuerlich, hopfig-spritzig und malzig-weich. Der Mittelteil ist hopfig-spritzig und fein-säuerlich (beides etwas mehr als im Antrunk). Der Abgang ist leicht herb, fein-würzig und hat eine angenehme Bitter-Note. Sobald man die ganze Flasche eingeschenkt hat kommen weiche Hefe-Noten hinzu, da dieses Bier naturtrüb ist. Fazit: Anständiges Bier, nicht unbedingt der Oberhammer aber ganz passabel.
Dieses Bier wird übrigens mit Saphir-Hopfen "veredelt".

Bewertet am