Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Rogue Chipotle Ale

  • Typ Obergärig, Amber Ale
  • Alkohol 5.4% vol.
  • Stammwürze 12%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 45% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#10509

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
F
45%
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
45% Avatar von CaptainFriendly

45% Muß man wirklich alles brauen, was machbar ist?

Avatar von CaptainFriendly

Das vorliegende Ale der Firma Rogue Brewery wurde mit geräucherten reifen Jalapeno-Schoten aus eigenem Anbau unter Verwendung von Liberty- und Alluvial-Hopfen und Pacman-Hefe gebraut.
Optisch macht es mit seiner rubinroten Farbe mit schönem, feinporigem Schaum schon was her, der Geruch ist nicht unerwartet malzig mit einer rotbiertypischen leicht metallischen Note. Im Antrunk begegnet mir ein seltsamer, bieruntypischer Geschmack, den ich zunächst nicht benennen kann, ihn aber intuitiv am ehesten Chips oder Pizza zuordne.
Der Körper ist im Gegensatz zum eher an Chili-Schokolade erinnernden Midtfyns Bryghus Chili Tripel aus Dänemark (Besprechung an anderer Stelle) geradezu beißend und unangenehm scharf. An dieser Stelle weiß ich auch, woran mich das Chipotle Ale erinnert: Zur Fußball-Euro 2016 gab es bei Lidl eine Kartoffelchips-Sonderedition "Blauschimmelkäse" mit ziemlich scharfem Trockenkäse, was ich - auch wenn sie nie zu meinen Lieblings-Chips gehören werden - ganz originell fand. Und diesen Geschmack fand ich jetzt nach meinem Empfinden in diesem Bier wieder. Bier zu den Chips/zur Vierkäsepizza/zum scharfen Schimmelkäse ist okay, aber im Bier mag ich den Geschmack definitiv nicht.
Die Punkte resultieren vor allem in der Optik und als Würdigung des Mutes, mal was Neues zu probieren, aber wie bei vielen Experimenten, die die Braumeister in der Überzeugung, etwas Besonderes geschaffen zu haben, stellt sich bei mir die Frage: Und wer soll das jetzt trinken?

Bewertet am

Anzeige