Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Nikl Bruder Bruno

  • Typ Red Smoked IPA
  • Alkohol 6.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 81% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#31306

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
81%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
81% Avatar von CaptainFriendly

81% Oh my brother...testify!

Avatar von CaptainFriendly

Am Wanderer Bieramt wurde ich ziemlich unvorbereitet mit Mike Schmitts neuestem Kunstwerk konfrontiert, einem in Zusammenarbeit mit der befreundeten Brauerei Friedel aus Zentbechhofen geschaffenen obergärig gebrauten roten IPA, dessen Weizenmalz über Eiche geräuchert ist. Verwendet wurden die Hopfensorten Spalter Select, Mosaik und Mandarina Bavaria.

Das Bier ist bernsteinfarben mit relativ wenig feinem Schaum. Der Duft ist sehr fruchtig, es lassen sich aber auch Röstmalznoten und ein unaufdringliches Raucharoma erfassen. Vor allem der Antrunk war das Spannende an diesem Spezialbier, da mich der Rauch wie eine Welle überrollt hat und ich mit dieser Intensität nicht damit gerechnet hatte. Der Körper ist, wenn man den Alkoholgehalt bedenkt, doch relativ schlank. Im Abgang ist noch eine leichte Hopfenbittere zu spüren, ansonsten dominiert der Rauch.

Im Großen und Ganzen ist der Bruder Bruno trotz ähnlicher Alkoholwerte nicht ganz so süffig, weil nicht ganz so rund wie die einschlägigen Bamberger Rauchböcke, aber bis die im Herbst wieder gebraut werden, nehme ich gerne mit diesem Bier vorlieb.

Bewertet am

Anzeige