Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Muttermilch Wiener Bubi

  • Typ Untergärig, Wiener Lager
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 71% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#33128

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
71%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
78% Avatar von Michl
64% Avatar von goldblumpen

78% Der Wiener Bub von Muttermilch

Avatar von Michl

Servas!    

Die junge Craftbier-Mikrobrauerei Muttermilch befindet sich im Souterrain des BeerLovers-Shops auf der Gumpendorfer Straße im 6. Wiener Gemeindebezirk Mariahilf, in welchem ich sehr gern flaniere.
 
Das Schild der Brauerei erinnert stark an das Gumpendorfer Wappen und soll für Gemeinschaft und Tradition stehen.      

Nun endlich zum Bier!  
Vollbier, wiener Lager, 12.3p, 4.7%   
Die Farbe ist in klassischer Bernsteinfarbe gehalten und anfangs schön satt schaumig. Der Geruch ist malzig blumig gehalten.  Mundgefühl ist leicht spritzig und mit mittleren Körper. Im Grunde bringt das Bier den Typ wiener Lager recht gut auf den Punkt... malzig-süß karamellig. Aber im Hintergrund befinden sich rauchige Nuancen und auch etwas Zwetschke/Pflaume wie mir scheint. Der Abgang ist etwas hopfiger und zu meiner Überraschung etwas trocken. Mittelsüffig ist es Grunde.  

Fazit:  
Gefälliges wr. Lager.
Etwas weicher und trockener als das Original.

Bewertet am

64% Malzbubi

Avatar von goldblumpen

Wieder ein "cooles" Bier von der Braumeisterin mit den Rastazöpfen.
Auch hier wird penibel auf das Auftreten und das Marketing geachtet. Das Bier ist ein Wiener Lager nach neuer Interpretation mit einem stark malzbetontem Körper.
Wohl ein gutes Bier, für mich aber zu viel Schnickschnack.

Bewertet am