Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Lindenbräu Pilsner

  • Typ Untergärig, Pils
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 83% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#23635

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
83%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von Bier-Klaus
83% Avatar von Schluckspecht

83% Hopfenblumiges Frankenpils

Avatar von Schluckspecht

Lindenbräu Pilsner aus der Halbliter-Euroflasche mit 5,0 % vol. Alkohol und zeitlos schlichten Etiketten: Goldgelb, blank filtriert und sahnig-weißer Schaumkrone sowie einer appetitanregenden Karbonisierung. In der Nase trifft eine an Kümmel erinnernde Malzwürze auf zitronenblumige Hopfigkeit. Erfrischend und hopfenaromatisch (blumig, zitronig) legt das fränkische Pils los und erinnert mich hier wiederum an das ähnlich geartete Mahr's Pilsner. Der leicht süße, "stoffige" Körper punktet mit seiner blumigen (jedoch keineswegs parfümierten) Aromatik. Das Lindenbräu Pilsner ist ein fränkisches Pils durch und durch. So fällt die Hopfenherbe im Abgang auch recht moderat aus. Ein kräuterig-grasig-würziges Aroma setzt sich dennoch fest und somit kann das Pilsner nicht als Helles fehlgedeutet werden.

Das Lindenbräu Pilsner leistet überzeugende Arbeit und repräsentiert die Region wunderbar. Wer ein knackiges, herbes Pils will, liegt hier falsch - das Aroma steht eindeutig im Vordergrund. Mild und süffig ist es fraglos. Tipp: Wer vor Ort ist, sollte unbedingt auch mal das Kellerpils "Fritzle" probieren. Dort durfte der Hopfen noch etwas mehr auftrumpfen.

Bewertet am

83% Rezension zum Lindenbräu Pilsner

Avatar von Bier-Klaus

Da das Lindenbräu so gut bewertet ist, habe ich es mit 4 anderen Pilsnern blind verkostet. Goldgelb und glanzfein mit großer Haube. Es riecht sehr duftig und leicht nach Kräutern. Der Körper ist hochvergoren, der Geschmack schlank mit guter Hopfenaromatik. Allerdings ist der Hopfengeschmack weniger intensiv als es der Geruch versprach. Es ist deutlich herb, geht also als echtes Pils durch. Aber in Geruch und im Geschmack deutlich weniger aromatisch als das Riegele. Eine echte 8. Die Blindverkostung hat es gezeigt, in Deutschland geht zur Zeit für mich nichts über das Augsburger Herrenpils.

Bewertet am