Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Landsberger Starke Sau

  • Typ Untergärig, Heller Bock
  • Alkohol 6.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 86% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#35604

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
86%
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
86% Avatar von Schluckspecht

86% Saugut!

Avatar von Schluckspecht

Als 'Starke Sau' vermarktet sich das Bockbier Hell mit 6,2 % vol. Alkohol und schätzungsweise 16 % Stammwürze von der Familienbrauerei Landsberg. Ein kräftiges, klares sowie leuchtendes Bernstein-Orange erblicke ich mitsamt einer standhaften cremeweißen Schaumkrone. Optisch eine Punktlandung. Kernige, dezent säuerliche Karamell-, Biskuit- und Nougatnoten gibt es für die Nase.

Mit leicht hopfengrasigem Unterbau geht es in den karamellmalzig-nussigen Antrunk, der auch dunklere Malznoten mit leicht röstigem Touch anbietet. Süße und Trockenheit treffen hier aufeinander. Der vollmundig-würzige Körper spielt charmant mit Alkoholnoten. Die 'Starke Sau' erscheint damit eindeutig "bockiger" als der Maibock namens 'Freche Ziege' - und das gefällt mir. Bei aller malzlastigen Mächtigkeit - wobei es an Frische und Süffigkeit nicht mangelt - liefert der Hopfen genau das richtige Maß an grasiger Würzigkeit und Herbe.

Ist dies hier nun ein besonderes Bockbier? - Nein, nicht unbedingt. Aber bei dieser gelungenen, stämmig-würzigen Umsetzung und der unzweifelhaft großartigen Harmonie überwiegt das Lob eindeutig und nach Kritik muss man lange suchen. Es ist faszinierend, wie das helle Bockbier diverse geschmackliche, charakteristische Eckpunkte ansteuert und keinen davon überzeichnet. Langweilige Geradlinigkeit verkneift sich das Bock. Das macht dieses Starkbier wirklich zu einem starken Stück - und das ist genau das Stückchen, was dem Maibock noch gefehlt hat. Fraglich, wie das der dunkle Bock namens 'Sanfter Ochse' jetzt noch toppen will...

Bewertet am