Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kruššovice Ležžák Za Studena Chmelený

  • Typ Untergärig, Lager
  • Alkohol 4.8% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 69% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#31013

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
69%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
70% Avatar von Schluckspecht
68% Avatar von goldblumpen

68% Angenehm frisch

Avatar von goldblumpen

Ein recht nettes Bier, das relativ mild ist und doch eine feine Hopfenbittere zu bieten hat, was nicht zuletzt auf die Kalthopfung zurückzuführen ist.
Wenn auch keine Aromenbombe, auf jeden Fall ein gutes Bier.

Bewertet am

Anzeige

70% Mildes Lager mit Kalthopfung

Avatar von Schluckspecht

Neu im Sortiment ist das Ležák Za Studena Chmelený - frei übersetzt also ein kaltgehopftes Lager. Kräftig golden funkelt es im Glas, darüber thront königlich weißer, lockerer (und leider zügig schwindender) Schaum. Der Duft vereint Brotigkeit, Nussigkeit und Honig miteinander, der Hopfen lässt sich am ehesten noch als "erdig" bezeichnen, spielt im Geruch aber keine herausragende Rolle.

Spritzig-wässrig steigt das helle Lagerbier ein - leicht säuerlich und ausdruckslos. Im Körper tritt der kaltgehopfte Hopfen dann aber tatsächlich in Erscheinung und unterbreitet grasige, blumige und erdige Noten. Das Malzfundament ist balanciert zwischen Würze und Süße, erscheint jedoch recht dünn. Brotig, betont würzig und hopfenaromatisch endet das Krušovice Ležák kurz und stimmig. Nach dem Abklingen des Hopfens bleibt ein Trebergeschmack übrig. Trotz kräftiger Karbonisierung ist das Lagerbier ordentlich süffig - aber das liegt mit Sicherheit auch am sehr schlanken, glattgespülten Charakter ohne Ecken und Kanten. Insgesamt liefert das neue Krušovice dennoch einen absolut zufriedenstellenden, hochwertigen Auftritt ab.

Bewertet am