Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Krausen-Bügel

  • Typ Untergärig, Lager, Landbier
  • Alkohol 4.7% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 78% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#30225

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
78%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
78% Avatar von Hirsch

78% Einsteiger-Landbier

Avatar von Hirsch

Die „normalen“ Biere der Hirschaider Brauerei Kraus werden in die gute alte Euro-Pulle abgefüllt. Das „Krausen-Bügel“ nicht. Sagt ja schon der Name. Ob es mit dem „Lager Hell“ identisch ist, weiß ich nicht. Denn obwohl „Lager Hell“ hinten auf dem Etikett des Krausen-Bügel steht, erschmecke ich ein anderes Rezept und sehe auch eine andere Optik vor mir als das, was JimiDo unter dem „Brauerei Kraus Lager Hell“ beschreibt. Vielleicht gab es da eine Rezeptänderung? Also:

Schaum: weiß, weich, wattig … und sogar recht stabil!
Farbe: bernsteinfarben, blank filtriert
Geruch: leicht karamellig, etwas gebremst durch den Schaum

Geschmack:
Der Antrunk geht ebenfalls gleich intensiv in die Karamellmalz-Richtung, dazu kommen aber noch würzig-getreidige Süßgebäck-Töne. Dank der ebenfalls vorhandenen leichten Buttrigkeit denke ich an die letzten Spritzgebäck-Reste in der Weihnachtsplätzchendose.
Körper: mittel
Rezenz: mittel
Im Nachtrunk meldet sich ein fein abrundender Hopfen zu Wort. Er fängt die Karamelligkeit ganz gut auf. Er weist sachte Heu-Töne auf und klingt mit langem, geradlinigem Bitternachhall aus.

Kommentar: „Süffiges Landbier“ steht sicherheitshalber auf dem Rückenetikett. Das stimmt. Das Krausen-Bügel ist eher eines der „cleanen“ Landbiere. Die erwarteten Karamell- und Buttertöne sind da, aber ohne dass es allzu knorrig, muffig oder kantig würde. Die Hopfung ist deutlich und genau richtig: Schön rund. Als Einsteiger-Landbier kann ich es durchaus empfehlen.

Bewertet am

Anzeige