Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Kona Gold Cliff

  • Typ
  • Alkohol 7.2% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 74% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#35346

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
74%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
76% Avatar von Linden09
73% Avatar von LordAltbier

76% Ananas IPA - die Ballance überzeugt nicht 100%ig

Avatar von Linden09

IPA muss man mögen, ich mag es. Es gibt hervorragende amerikanische IPAs (Lagunita, Goose Island, oder auch Sierra Nevada), das Gold Cliff überzeugt nicht ganz. Trotzdem ein tolles Gesöff.Das IPA von Kona wirbt mit Ananas auf dem Etikett. schmeckt man es auch raus?Doch erstmal zum Anfang:Das IPA ist goldgelb, nicht klar, die Krone ist sehenswert, beigefarbig, sehr stabil und wenn man ordentlich eingießt, bleibt der Schaum schön am Glasrand kleben.Es duftet nach Citrusfrüchten, dazu leicht süßlich (nach Ananas, wenn man es weiß).Der Antrunk ist angenehm, typisch IPA, es schmeck fruchtig nach Citrusfrüchten, die Ananasnote hält sich dezent im Hintergrund.Schnell wird es sehr herb, fast bitter (selbst für mich, der es herb mag, irgendwie nicht stimmig).Die Bitterkeit hält sich im Abgang, bis dann schlussendlich die Ananasnote die Oberhand gewinnt. Auf alle Fälle ein sehr interessantes Bier. Ich hätte es mit etwas weniger bitter gewünscht.

Bewertet am

Anzeige

73% Kona Gold Cliff IPA

Avatar von LordAltbier

Dieses IPA wird mit Ananas gebraut. Der Antrunk ist hopfig-spritzig und nur leicht herb, eine feine Säure und etwas Ananas sowie eine feine Citrus-Note erkennt man. Der Mittelteil ist etwas herber als der Antrunk ansonsten aber genauso. Der Abgang ist hopfig-würzig-herb und eine angenehme Ananas-Note erkennt man. Fazit: Obwohl ich eigentlich keine Ananas mag schmeckt mir dieses Bier recht gut, die Ananas harmoniert hier gut mit dem Hopfen. Kann man sehr gut trinken und süffig ist es auch.

Bewertet am