Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Holsten Brauwelt Rotklinker Brown Ale

  • Typ Brown Ale
  • Alkohol 6.1% vol.
  • Stammwürze
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier nein
  • Dieses Bier ist klar und ohne Hefe
  • Probier mal sagt kein Benutzer

Bewertet mit 58% von 100% basierend auf 5 Bewertungen und 2 Rezensionen

#29684

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
E
58%
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 5 Bewertungen
Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
D
68%
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung von Florian
68% Avatar von Florian
65% Avatar von Bier-Sven
60% Avatar von Puck
59% Avatar von ElftbesterFreund
36% Avatar von no.walis

36% Flavor-Freakwave

Avatar von no.walis

Das mit dem International Craft Beer Award Gold 2016 ausgezeichnete Brown Ale aus der Holsten Serie Brauwelt hat eine edle Farbe von leuchtendem, klaren Karamell. Die Dose schickt das Bier leider wieder Richtung Rüpelmilieu. Die Nase erlebt ein intensives Spektakel von Malz, Beerenfrüchten, etwas Grapefruit (Mandarina Bav. lässt grüßen) und Karamellkeks und erinnert mich an belgische Rubys. Was beim Geruch noch überzeugen mag, überschlägt sich beim Geschmack ins Unangenehme. Der Antrunk ist noch o.k., süß-fruchtig und moussierend. Der Korpus erschlägt mit Malzsüße, Beeren und etwas Grapefruit, extremer Würze, Toast und Whiskey/Bourbon. Die 40 IBUs machen sich im Abgang bemerkbar, klingen angenehmerweise aber schnell wieder ab. Entwicklung und Länge des Abgangs können zwar punkten, aber auch hier: von allem zuviel, die 6,1%Vol deutlich alkoholisch. Der versprochene Kontrast zwischen süß-fruchtig-malzig und Hopfenherbe ist interessant, aber ansonsten erlebt man einen totalen Aromen-Overkill – es sind einfach zu viele Aromen vorhanden (süß, fruchtig, würzig, herb...), alle von stechender Intensität und ohne Fokus. Daher absolut nicht süffig, ich habe es noch nicht einmal ausgetrunken (passiert so gut wie nie). Charakter kann man hier bestenfalls als exzentrisch interpretieren. Ich schmecke keine Musik, sondern nur Krach, was schade ist, denn von allem etwas weniger und fokussierter hätte das Rotklinker Potential zu ´nem tollen Bier. So sind mir das einfach ein paar Ecken und Kanten zuviel. Nicht wieder.

Bewertet am

Anzeige

60% Rezension zum Holsten Brauwelt Rotklinker Brown Ale

Avatar von Puck

Eine schöne rotbraune Farbe im Glas, dazu malzige Aromen in der Nase. Der Antrunk vollmundig malzig mit Noten von Karamell, dabei jedoch wenig rezent. Der Körper sehr schlank, im Abgang kommen dann ein Hopfennoten hinzu (40 IBU). Die Bitterkeit wirkt im Nachklang etwas dumpf. Kein Highlight, aber kann man trinken.

Bewertet am