Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star HBH Lisbeth

  • Typ Pils
  • Alkohol 5.5% vol.
  • Stammwürze 13%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagen 2 Benutzer

Bewertet mit 80% von 100% basierend auf 2 Bewertungen und 2 Rezensionen

#32018

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
B
C
80%
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 2 Bewertungen
83% Avatar von eddyelch
78% Avatar von Linden09

78% Kräuter-Honig-Pils

Avatar von Linden09

Grüngehopft. Das Pils aus Fulda ist honigelb und recht trüb. Die Krone hält sich nicht gut.

Es duftet recht intensiv nach Honignoten, auch leicht säuerliche Nuancen nach Salatdressing sind zu erduften.

Der Antrunk ist malzig und schmeckt sehr intensiv nach Honig. Krautige Noten sind auch dabei.

Dann wird es im Mittelteil etwas braver, die Geschmacksnoten vom Antrunk halten sich gut, bevor der pils-typische Hopfen kommt.

Dieser kommt dezent, ohne die Geschmacksnoten aus dem Antrunk zu überfahren.

Ein sehr interessantes Pils, das ich mit trotzdem etwas stärker gehopft gewünscht hätte.

Bewertet am

Anzeige

83% Pils mit feinherber Hönigsüße

Avatar von eddyelch

Ein grün-gehopftes Pils aus der Braumeister Edition steht nun zum Verkosten vor mir . Es soll mit dem Namen daran erinnern, dass die Bierzubereitung früher Frauenarbeit war. Grün gehopft meint, dass der frische Hallertauer Hopfen "Herkules" ins Bier gestopft wurde. Na dann, auf geht's.

Das hefetrübe Bier läuft goldgelb ins Glas, gekrönt von einer schönen fast weißen Schaumkrone, die recht schnell in sich zusammen fällt. Ein dezenter Honigduft strömt mir entgegen. Im Antrunk wieder diese feine Honigsüße. Im Mund breiten sich dazu leichte Malznoten untermalt von Kräuern aus. Die Hopfenbittere wird langsam spürbar und verstärkt sich bis in den Nachtrunk.

Mit diesem Pils zeigt Hohmanns Brauhaus, dass es nicht immer Pale Ale oder IPA sein muss, um ein leckeres Bier zu brauen. Es sieht aus wie ein Pale Ale, hat die besonderen Geschmacksnoten wie ein Pale Ale, und ist doch "nur" ein Pils. Aber ein sehr leckeres!

Bewertet am