Biere

Brauereien

Erfolglos gesucht?

Neue Brauereien und Biere aufnehmen

Beer like star Gänstaller Danielas Lager Weizen

  • Typ Untergärig, Weizen
  • Alkohol 5% vol.
  • Stammwürze 12.4%
  • Empfohlene Trinktemperatur
  • Biobier
  • Hefetrüb
  • Probier mal sagt ein Benutzer

Bewertet mit 97% von 100% basierend auf 1 Bewertung und 1 Rezension

#29514

Anzeige

Probier mal

Wenn Du angemeldet bist, kannst Du hier Deine Probier-Vorschläge einsehen und ändern.

Du hast dieses Bier noch nicht bewertet

Die Verkostungsanleitung und der Bier-Bewertungsbogen helfen beim Verkosten.

Aktuelle Bierbewertung

Topbier Empfehlenswert Nicht empfohlen
A
97%
B
C
D
E
F
G
H
I
J
Bewertungsdetails
Basierend auf 1 Bewertung
97% Avatar von Hirsch

97% Erstlingsmeisterwerk!

Avatar von Hirsch

Nein, es ist keine versehentliche Eintragung: Daniela Gänstallers erste eigene Bierkreation ist tatsächlich ein untergärig gebrautes Weizen-Lagerbier. Vom Fass im Bamberger Café Abseits habe ich es sicherheitshalber erst einmal in einer 0,25l-Portion bestellt. Um ziemlich schnell ein "Seidla" hinterherzubestellen. Was soll ich sagen?

Einfach großartig! Wunderbarer feinporiger und recht haltbarer Schaum. Herrlich schlanker Körper, schönstes naturtrübes Blond, ein weicher Antrunk, der wenig mit einem der gefühlt 10 Millionen obergärigen Weizenbiere diese Erde zu tun hat. Ich kann es nicht wirklich verorten. Nicht pilsig, nicht lagerig, nicht weizenartig. Hocharomatisch und irgendwie ...böhmisch. Das Malz bleibt schön im Hintergrund, während sich ein komplexes, hopfiges Geschmackspanorama aufbaut. Das ist kein Craftbier, das geckenhaft nach Aufmerksamkeit heischt, das ist ist vielschichtig und wunderbar rund zugleich. Frisch und zitronig am Anfang, am Schluss eine herzhafte, sehr kräftige, aber immer noch hocharomatische, herbe UND zitronige Note, der man eine sehr gekonnte Kalthopfung deutlich anschmeckt.

Kommentar: Es gibt - nicht oft - Momente in einem Konzert, da spürt man: Etwas Großes spielt sich gerade um einen herum ab. Bei diesem Bier ging's mir auch so. Ein großartiges Bier. Dass wir hier das Erstlingsbier der Jungbrauermälzerin vor uns haben, kann man kaum glauben...

Nachtrag: Die Abseits-Homepage gibt Auskunft über die verwendeten Hopfensorten: "Sorachi Ice und (...) Select, spätgehopft mit
den amerikanischen Hopfensorten Jarrylo und Citra."

Bewertet am

Anzeige